Frage von bittnerle, 87

Mein EX will die Möbel aus meiner Wohnung holen, die mir von seiner Familie geschenkt wurden. Darf er das?

Antwort
von Ostsee1982, 27

Wem willst du wie belegen, dass die Möbel ein Geschenk der Familie waren? Was wenn die Familie behauptet ihm die Möbel geschenkt zu haben, wie willst du das Gegenteil beweisen? Auch kann unter bestimmten Bedingungen eine Schenkung rückgängig gemacht werden. Wenn du unsicher bist solltest du deine Rechtsschutzversicherung bemühen bzw. einen Anwalt kontaktieren.

Antwort
von DryasAtheris, 44

Kommt drauf an....

Wenn er die Rechnung hat musst du beweisen das sie dir gehören, und das funkt nicht. Und das es ein Geschenk war kann er abstreiten.
Organisier die Rechnungen von den Möbeln und er hat nichts in der Hand, ohne ihnen schauts schlecht für dich aus

Kommentar von bittnerle ,

Rechnungen darüber hat keiner, allerdings habe ich die Rechnung für den teuren Kühlschrank...

Kommentar von DryasAtheris ,

aufheben und verstecken, somit kann er dir den nicht wegnehmen. schafft ihr es euch irgendwie zu einigen wegen den möbeln?

Kommentar von Matzeee12345 ,

Geschenke können unter bestimmten Umständen bis zu 10 Jahre zurück gefordert werden.

Kommentar von DryasAtheris ,

ohne sicheren Rechtsschutz würde ich aber aufpassen ^^

Antwort
von TheTieuLong, 40

Da die Möbel ein Geschenk für dich waren, gehören die zu deinem Eigentum. Das heisst das dein EX Freund rein theoretisch es nicht darf

Kommentar von bittnerle ,

Seine Schwester hat mir die Möbel überlassen, sie war Erbin der gemeinsamen Mutter, er erbte nicht weil er bei seiner verstorbenen Mutter hohe Schulden hatte. Aber natürlich muss ich nun damit rechnen, dass die Schwester behauptet das ihrem Bruder geschenkt zu haben. Es wurde alles in MEINER Wohnung installiert und auch gemeinsam genutzt, obwohl er hier nie gemeldet war und eine eigene möblierte Wohnung hatte, die er aber nie nutzte.

Kommentar von Eisfuchs0 ,

"Aber natürlich muss ich nun damit rechnen, dass die Schwester behauptet das ihrem Bruder geschenkt zu haben."

Das ist möglich. Allerdings ist das rechtlich (bin kein Rechtsanwalt) meiner Meinung nach nicht entscheidend. Der Bruder muss nachweisen, dass die Möbel sein Eigentum sind. Eine mündliche Aussage der Schwester (familiär nahestehende Zeugin) reicht dazu wahrscheinlich nicht aus. Dein Exfreund müsste die Herausgabe der Möbel auch erst bei dir vor Gericht einklagen. Eher unwahrscheinlich meiner Meinung nach.

Wie gesagt bist du meiner Meinung nach im Recht, wenn du die dir geschenkten Möbel behälst.

Ein Praxistipp:

Auch wenn die Möbel sehr wahrscheinlich dein rechtmässiges Eigentum sind, verschlechtert sich deine rechtliche Lage stark, wenn dein Freund die Möbel und den Kühlschrank in Besitz nimmt (abholt, bei sich aufstellt usw.). Denn dann musst du den Rechtsweg gehen und die Herrausgabe der Möbel vor Gericht einklagen. Deswegen solltest du darauf achten, das niemand dem du nicht vertraust einen Schlüssel zu deiner Wohnung hat. Im Zweifelsfall ist es sicherer, ein neues Schloss einbauen zu lassen, falls der Exfreund noch einen Schlüssel von dir hat oder sich möglicherweise einen Zweitschlüssel hat anfertigen lassen.

Antwort
von Katie27, 39

wenn sie dir geschenkt wurden darf er dies nicht. Wenn dies aber seine sind und er rechtmäßiger Eigentümer ist sieht die Sache anders aus. Stehst du noch in Kontakt mit den Eltern?

Kommentar von bittnerle ,

Seine Mutter war verstorben. Seine Schwester war Erbin, er nicht, weil er bei der Mutter hochverschuldet war. Als das haus geräumt wurde, gab es Möbel und einen Kühlschrank, die ich auf mein Fragen hin haben durfte, also die Schwester meinte ja kannst du haben. So habe ich meine alten Möbel und auch den Kühlschrank entsorgt und mein Ex und ich haben das Ganze in MEINER Wohnung aufgebaut und auch gemeinsam genutzt. Im Mai 2015 haben wir uns getrennt, Er war nie in meiner Wohnung gemeldet. Nun zieht er aber aus seiner möblierten Wohnung aus, und will nun die Möbel und den Kühlschrank aus dem Haus seiner Mutter haben.

Antwort
von Eisfuchs0, 36

Nein.

Wenn die Möbel ein Geschenk an dich waren, hat er keinen Anspruch darauf.

Antwort
von Redgirlreloadet, 22

Nein !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten