Frage von 2001Jasmin, 114

Mein Ex versucht mich und meinen neuen Freund auseinander zu bringen:(?

Hallo zusammen😄

Mein Ex macht mich in letzter Zeit echt fertig.. ( Ich mache es so kurz es geht)

Er weiss, dass ich mit meinem besten Freund zusammen gekommen bin und geht im jetzt allerhand sch--sse.

Zum Beispiel: Heute haben mein Freund und ich geredet bis wir zum Thema S-x kamen. Dann sagte er: " ja du weisst ja wie das ist". Als ich ihn dann fragte Wieso er so was sagt, sagte er mir, das mein Ex ihm gesagt hat dass er mit mir geschlafen hat, was aber vollkommener Schwachsinn ist. Mein Ex war derjenige, der mich mit diesem Thema immer sehr unter Druck gesetzt hat!! Als ich ihm das gesagt habe, meinte mein Freund " ist gut ich glaube dir." Aber irgendwie sah ich so einen traurigen/ wütenden Glanz in seinen Augen.

Als er dann ging, bin ich ihm hinterher gegangen. Er ging schnurstracks zur Wohnung meines Ex Freundes und verlangte das er sofort runterkommen solle. Als er dann runter kam hat mein Freund ihn gefragt was er denn für Sch--sse erzähle und das er mich für nichts eigentlich beschuldigt hat. Mein Ex fand : "die Schl--pe hat es verdient. Sie hat mich verlassen und du Hur--Sohn hast die Chance ergriffen sie zu nehmen! Ich kriege euch schon noch auseinander egal wie.. Wirst schon sehen, sie wird wieder zu mir kommen.. Du bist doch nur ihr Trostpflaster."

Da platzte mir der Kragen und ich kam hinter dem Busch hervor und ging sofort auf ihn (Ex) zu. Mit den Worten " du bist so ein mieses Ar---loch" habe ich ihm eine geschlagen(ist sonst nicht meine Art!). Er ging zu Boden, stand aber stand bald wieder auf. Mein Freund war geschockt und nahm mich in seine Arme und zog mich von ihm weg und sagte ich sollte meine Hände nicht an ihm schmutzig machen. Sonst zeigt er mich noch an.. Ich brach in Tränen aus und wurde ohnmächtig.. Ich konnte einfach nicht mehr😪Es war einfach zu viel. Als es mir ein bisschen besser ging nahm mein Freund meine Hände und versicherte mir, das wir es gegen ihn schaffen werden..

Meine Frage ist nun: •Was kann ich machen,das er uns in Ruhe lässt? • er erzählt ja auch allen möglichen Mist herum.. Wie kanonisch ihn dazu bringen dass er damit aufhört?

Danke für eure Antwort & das ihr den Text durchgelesen habt😄

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Susanne464, 66

Erstens möchte ich mal sagen, wie schlimm ich es finde, das einer dem anderen immer was schlechtes möchte. Er hat dich doch mal geliebt und eigentlich tut er dir damit ja nichts gutes, wenn er so handelt.

Und man sollte doch jemanden den man angeblich zurück haben möchte, nicht aggressiv entgegen treten, denn dann bekommt doch derjenige nur mehr Ablehnung und dann kann er es vergessen, dass das dann noch was wird.

Solche Menschen tun es, damit andere Reagieren. Genau das, musst du nicht machen. Wenn er mitbekommt, das es dir egal ist, wird er irgend wann von lassen. Und dein Freund sollte auch nicht reagieren, er muss mit bekommen, das es euch am .........vorbei geht.

Kommentar von 2001Jasmin ,

Du hast recht :D danke für deine Antwort :D

Antwort
von Welfenfee, 32

Für mich hört sich das ein wenig nach Kindergarten an. Du und Dein jetziger Freund wissen doch spätestens seit dem Vorfall was Sache ist und nun kann Dein Ex-Freund doch strampeln so viel, wie er möchte. Ihr solltet ihn gar nicht mehr beachten, das nennt man auch ignorieren. Falls Du mal wegen irgendetwas angesprochen werden solltest oder Dein Freund, dann sagt einfach, dass es wohl stimmen wird, wenn .... das sagt, denn er war ja schließlich mit dabei und wird schon nicht falsches Zeugnis reden. Zuckt mit den Schultern, denn es ist egal und wenn Ihr das richtig stellen wollt und Euch drüber aufregt, dann wird es eher noch schlimmer. "Warum fragst Du mich? Er hat es Dir doch erzählt und dann ist doch gut. Ich werde mich gar nicht dazu weiter äußern, ist mir die Sache nicht wert!"

Je mehr Ihr ihm Beachtung schenkt, umso mehr ist er angestachelt sein Werk fortzuführen. Gar nicht reagieren, nicht bloggen und falls der Telefonterror beginnt, dann einfach für ein paar Tage das Telefon auf eine Nr. umstellen, bei der "Kein Anschluss unter dieser Nummer" ertönt. Wenn er nicht gleich sofort glaubt, dass die Nr. abgemeldet wurde, dann gibt er doch bestimmt nach 5 Tagen auf. Die anderen Freunde kann man dann selber anrufen, sollte die aber noch nicht über den Trick informieren. Nur die ganz lieben Menschen sollten Bescheid wissen.

Kommen Briefe bitte ungeöffnet an den Absender zurücksenden oder ist ein Brief ohne Absender dabei, dann einfach ungeöffnet in seinen Briefkasten schmeißen lassen oder wegwerfen, doch in keinem Fall lesen. Sendet er Nachrichten per Facebook oder sonst einer Plattform diese auch nicht öffnen, auch dann nicht, wenn man neugierig ist.

In spätestens 4 Wochen hat er keine Lust mehr.

Kommentar von 2001Jasmin ,

Das Problem ist, dass das jetzt schon 2 Monate anhält. Ich habe Probiert ihn zu ignorieren aber er lässt nicht locker.

Kommentar von Welfenfee ,

Dein Problem ist, dass Du "versuchst" hast und nicht wirklich getan hast. Somit hat er erreicht, was er wollte und nun hast Du ihn bestätigt und er wird weitermachen. Darum ignoriere ihn und seine Versuche und Labereien, denn sonst nimmt es niemals ein Ende. Gut Ding will Weile haben und dann lasse ihn doch machen. Solange Du und Dein Freund zusammenhaltet, kann er gar Nichts ausrichten. Doch sobald Du wieder eine klitzekleine Reaktion zeigst, geht es weiter.

Kommentar von 2001Jasmin ,

Du hast recht . Danke für deine Antwort. Ich werde ihn ab sofort messerscharf ignorieren😀

Kommentar von Welfenfee ,

Da er vorher schon recht beharrlich war, richte Dich nun auf mehr als die doppelte Zeitlänge ein. Und regt Euch gar nicht darüber auf, denn auch das wäre nicht gut. Ignorieren heißt auch, dass Ihr Euch gar nicht mehr mit ihm beschäftigt.

Kommentar von 2001Jasmin ,

Ok:D ich finde, wir müssen uns mehr Zeit für einander alleine nehmen. Danke für deine Antwort :D

Antwort
von wolfenstein, 41

Eigentlich sollte dein freund dem Typ mal ordentlich paar ins Gesicht geben. Mehr gibt's da nicht zu sagen. Alleine bei den Aussagen hätte man aus Affekt schon zu langen müssen. Wenn ihr es könnt, was mir gerade nicht so vor kommt, einfach ignorieren
Normalerweise regt das den anderen am meisten auf. Aber wie gesagt bei solchen Beleidigung gibt's eigentlich nur eine Richtung. Anzeige hin oder her. Die verschwindet auch irgendwann wieder

Kommentar von 2001Jasmin ,

Danke für deine Antwort :D

Kommentar von wolfenstein ,

Kein Ding

Antwort
von Maddinsen, 32

Das ist eine schwierige Situation, wenn er aktiv rufmord bei euch betreibt kann man das anzeigen, aber um ehrlich zu sein habt ihr 3 Möglichkeiten, 1 Dagegenhalten, 2 Aussitzen, 3 Wegziehen

Kommentar von 2001Jasmin ,

Du hast recht. Danke für deine Antwort :D

Kommentar von RefaUlm ,

Auf's Maul geben finde ich da besser! So ein Typ würde sich das zwei mal überlegen nachdem er schon einmal heftig "gegen eine Tür gelaufen" ist 😉

Dadurch das ich da auch keine Vorstrafen habe und genau weiß wie ich jemanden ohne sichtbare Spuren zu erzeugen sehr große schmerzen bereiten kann, hat er dann auch keine beweise gegen mich

Antwort
von NosUnumSumus, 13

Mein Gott, ihr steht auf melodramatische Szenen, oder?
Was geht ihr auch noch zu ihm, da ist doch der Zoff vorprogrammiert?
Lasst Deinen Ex in Ruhe, blockiert ihn und fertig.
Aber ihm einen Besuch abzustatten und dann zu fragen, was man tun kann, um Distanz zu ihm zu gewinnen, ist einfach schwachsinnig.
Warum geht man auf solche Kommentare seinerseits überhaupt ein ?

Ihr seid selbstverantwortlich!

Kommentar von 2001Jasmin ,

Mein Freund ist gegangen nicht ich. Ich habe eigentlich mit ihm abgeschlossen. Mein Freund lässt sich von ihm halt schnell mal provozieren.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community