Frage von Mileya97, 129

Mein Ex hat sich Grundlos und ohne Mühe zu geben, von mir getrennt?

Hey,

ich weiß ich darf mir nicht selbst die Schuld geben, an das aus der Beziehung. Aber möchte gerne eure Meinung wissen, was ihr dazu denkt. Mein Freund(18) hat sich schon nach 4 Monaten getrennt. Am Anfang war alles schön aber dann fing er schnell damit an, mehr bzw eig immer wenn er mal keine Schule oder Lernstress hatte mit seinen Freunden was zu unternehmen. Er hat sich für mich nur einmal in der Woche Zeit genommen. Anfangs hat er immer gefragt und sich Mühe für unsere Treffens geben. Mich irgendwo eingeladen oder einen Film meiner Wahl geschaut usw. Mich mit zu seinen Freunden genommen( kurz zu den Freunden die sind eig so Anti Beziehungsmenschen) Naja dann müsste ich öfter mal fragen zum Treffen oder wenn er gefragt hat war das immer so, das er nur spät abends sich Zeit für mich genommen hat und davor und den nächsten Tag was mit seinen Kumpels gemacht. Außerdem war er sehr besserwisserisch und teilweise verwöhnt. War mit nichts zufrieden und hat viel über Frauen abwertendes zum Ende der Beziehung hin gesagt. Hat mich manchmal vor anderen teilweise ignoriert und nicht wie seine Freundin behandelt, erst als wir alleine waren. Und dann eine Woche bevor er Schluss gemacht hat, hat er sich kaum und komisch gemeldet, sodass ich wusste, er wird Schluss machen. Seine Begründung war, wir haben keine gemeinsame Zukunft und wäre zu verschieden. Sorry aber wer sich ne einmal kurz für einen Zeit nimmt, dann meist schlecht gelaunt ist und nicht einmal darüber reden kann, kann ich nicht nachvollziehen. Trauer natürlich noch nach, bin aber teilweise auch froh von diesem "Kind" weggekommen zu sein..

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Wuestenamazone, 34

Das ist er gewesen ein verwöhntes Kind. Gut, dass du das so siehst das macht den Trennungsschmerz einfacher. Ihr habt euch eh kaum gesehen. Im ernst hätte er sich geändert? Warst du glücklich? Sei froh ihn los zu sein

Kommentar von Mileya97 ,

Danke:)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Gerne

Antwort
von Rosalielife, 57

Sehr unterschiedliche Partner können anregend füreinander sein, was vom anderen lernen, davon profitieren, Horizonte erweitern, aber auch nicht kompatibel sein.

Bei euch war das so, je mehr ihr euch kennengelernt habt, desto mehr klafften die Abgründe zwischen euch auf. da war es abzusehen, wann es Aus ist.

du schreibst ja selbst, dass du eigentlich froh bist...lass das "eigentlich" weg und sei froh! Glücklich wärst du nicht geworden!

Kommentar von Mileya97 ,

Danke, damit hast du recht. Ich sollte Froh sein. Denn glücklich wäre ich mit dieser Situation nicht geworden, nur weil mich ein klitze kleiner Teil gereizt hat..

Antwort
von Hichigo97, 33

Huhu,
Glaube mir , das ist besser so.
Ich kann dich nur zu gut verstehen. War selbst in einer sehr sehr ähnlichen Lage wie du . Mit einem Unterschied :
Ich habe ihn darum gebeten, er sollte sich melden, wenn er weiß, wie er fühlt . Habe seitdem nie wieder etwas von ihm gehört .
Dein Freund bzw Exfreund hat wenigstens einen ( wenn auch sehr dummen) Schlussstrich gezogen , aber so kannst du irgendwann abschließen.
Sei froh , dass er nicht noch mehr deiner kostbaren Zeit verschwendet hat. Früher oder später wird er schon sehen, dass er was ganz Blödes getan hat ;)
Aber das ist halt so, wenn man sich zu schnell in ne Beziehung reinstürzt ohne darüber nachzudenken ( kein Angriff auf dich)
Think positive! :)
Liebe Grüße

Kommentar von Mileya97 ,

Ich danke dir viel Mals! Das sind tolle Wörter die du mir geschrieben hast. Ich bin auch der Meinung, das es besser ist, das Schluss ist. Und nicht noch weiter meine Zeit verschwendet hat. Ich hatte nämlich auch den Gedanken Schluss zu machen, da ich einfach nicht glücklich war, wollte aber zuerst reden. Und ja, wir sind definitiv zu schnell in die Beziehung.

Antwort
von konstanze85, 30

Und Deine Frage? Ich sehe sie nicht:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community