Frage von Trauerchan, 158

Mein Ex-Freund verlangt nach mir immer noch nach Sex was soll ich nur machen?

Ich habe vor 2 Wochen mit mein Ex-Freund Schluss gemacht aber er verlangt immer noch nach mir Sex zu haben. Und er hört nicht auf dammit ! Das schlimme ist das er mich immer verfürht um Sex mit mir zu haben und das schafft er auch immer!! Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe versucht ihn zu schlagen aber er geht in ein kampfsport training. Ich bin am Ende das ist sehr schlimm für mich. Ich brauche dringend hilfe!!

Antwort
von Sophielindner, 106

Naja wenn du das nicht willst musst du auch seiner "Verführung" standhalten. Wenn er dich dazu zwingt geh zur Polizei auch wenns übertrieben klingt. 

Antwort
von blondii148, 100

Du musst dir klar machen, das DU das nicht willst. Wenn du immer wieder mit ihm ins Bett steigst, bist du auch ganz selber schuld.

Du musst erst dir selber klar machen, danach kannst dus auch ihm klar machen. Lass dich nicht um den Finger wickeln und vor allem, triff ihn nicht mehr! Lass es gut sein und geh ihm aus dem Weg.

Antwort
von Peterwefer, 72

Gib eine Strafanzeige bei der Polizei gegen ihn auf! Er hat nicht die Berechtigung, Dich zum Sex zu zwingen. Erkläre ihm, dass er seinen Kampfsport nicht einsetzen darf, außer in Notwehr, das müsste er doch eigentlich unterschrieben haben. Was Du geschrieben hast, grenzt ja schon an Vergewaltigung!

Antwort
von DesbaTop, 48

Nummer sperren, in WhatsApp blocken etc.

Kontakt abbrechen ist nicht so schwer

Antwort
von GiannaS, 27

Er ist Dein Ex: er hat nix mehr von Dir zu verlangen!
Sag ihm das klipp und klar!

Antwort
von Laura07012000, 61

Du hast doch schluss gemacht, dann hör halt auch auf mit ihm zu schlafen.

Antwort
von Wuestenamazone, 14

Schrei ihm das NEIN ins Gesicht. Das muß er doch kapieren. Ansonsten zeig ihn an wegen Nötigung den genau das tut er. Wenn du aber immer nachgibst bist du selber schuld sorry

Antwort
von eversoul, 41

Du schreibst von deinem Körper als wäre er ein Gegenstand mit dem man alles machen kann.

Zwei Fragen:

Willst du benutzt werden? Oder willst du ein schlussstrich mit richtigen Neuanfang?

Sei dir etwas Wert und geh Deinen Weg

Die Macht möge mit dir sein!

Antwort
von shana2134, 51

Lass ihn einfach nichtmehr in dein Haus.

Und es gilt jetzt doch die Regel "NEIN heist NEIN!" Geh zur Not zur Polizei und zeig ihn wegen vergewaltigung an

Antwort
von YumaYamamoto, 39

Was ist denn das für eine Frage? Wenn du keinen Sex mit ihm haben willst, dann willst du keinen Sex mit ihm. 

Wenn du dich von ihm "Verführen" lässt dann willst du es anscheinend doch, außerdem warum willst du ihn schlagen? Du bist doch die Person die ja sagt, er fragt wahrscheinlich auch nur so aufdringlich weil du immer nachgibst.

Sag ihm einfach mal "NEIN!", außer du willst es dann mach es und lass solche Fragen.

Antwort
von Borgler94, 23

du bist selber schuld, kein Mitleid

er vergewaltigt dich ja nicht, erpresst dich nicht, zwingt dich nicht sondern er verführt dich, was absolut nicht strafbar ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten