Frage von Truestrory, 114

Mein ex droht mir zu meinen Eltern zu gehen?

Also da ich neu bin hier formuliere ich die Frage nochmal und etwas ausführlicher.
Ich habe mich von meinem ex getrennt, weil er mich wirklich sehr sehr schlecht behandelt und beschimpft hat. Ich dachte immer er ändert sich und habe ihn jedes Mal verziehen. Aber es änderte sich nicht und weil er mich soo viele Male verletzt hat mit seinem Benehmen und seinen Ausrastern/Agressionen. Sein schreckliches Benehmen hat meine Liebe vollkommen ausgelöscht. Ich habe öfters versucht von ihm loszukommen, aber dann hat er mir mehrmals gedroht zu meinen Eltern zu gehen und ihnen zu sagen, dass wir eine Beziehung haben und uns näher gekommen sind. Ich bin zwar noch Jungfrau, aber trotzdem habe ich Dinge getan, die ich sehr bereue. Jedenfalls bin ich immer aus Angst zu ihm zurückgekommen und nicht aus Liebe. Meine Eltern sind sehr strenggläubig und allein dass ich heimlich eine Beziehung hatte wäre katastrophal für sie. Ich müsste von zu Hause abhauen wenn sie das erfahren würden :( ich werde ihn nicht los er terrorisiert mich und schreibt mir per Whatsapp Dinge wie du hast mich nur verarscht du Hu...dabei habe ich ihn anfangs wirklich geliebt. Und Dinge wie du kannst schonmal deine Sachen packen ich werde deinen Eltern erzählen was eine Hu...sie als Tochter haben. Und das obwohl ich ihm nichts falsches getan habe. Ich bin verzweifelt ich habe Tag und Nacht Angststôrungen ich bin psychisch am Ende dieser Mann ist ein Psychopath!!!

Support

Liebe Truestrory,

bitte achte darauf, dass Du nicht mehrfach eine gleiche oder sehr ähnliche Frage stellen darfst. Gib der Community etwas Zeit Deine Frage zu beantworten. Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Namido, 41

Ich sehe hier keinen anderen Ausweg als zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten. Dieser Mensch erpresst dich und schadet deiner Psyche (und wenn das Wort Angststörung im Raum steht, reden wir hier schon von einem Krankheitsbild und damit auch Körperverletzung).

Das wird höchstwahrscheinlich zur Folge haben, das deine Eltern von der Situation erfahren. Daher solltest du dich (ich nehme mal an du bist unter 18) im gleichen Zug auch an das Jugendamt wenden.

So wie die Situation aktuell aussieht, schaden dir leider beide Parteien. Dein Ex, weil er dich erpresst und deine Eltern, weil ihre Ansicht dafür sorgt, dass du dich erpressen lässt. Diesen Teufelskreis musst du durchbrechen, wenn du nicht noch weiteren Schaden nehmen willst.

Ich weiß, das diese Entscheidung verdammt schwer ist, aber zu etwas besserem kann ich dir meiner Ansicht leider nicht raten.

Kommentar von Truestrory ,

Ja du hast Recht...ich bin 20 und müsste dann abhauen, bis sich die Lage beruhigt hat. Es ist verdammt schwer ich leide wegen ihn an Depressionen will oft am liebsten Selbstmord begehen ich kann nicht mehr :(((

Kommentar von Namido ,

Ok, mit 20 ist das mit dem Jugendamt evtl. hinfällig (Fragen kostet aber nix). Aber wenn Depressionen und Suizidgedanken im Spiel sind, würde ich dir auf jeden Fall zu einer Therapie raten.

Antwort
von toomuchtrouble, 31

Allein wirst Du das nicht regeln können. Vermutlich fallen auch Verwandte (Tanten, Onkel, Großeltern) oder Leute wie Vertrauenslehrkräfte oder Schulsozialarbeiter aus, obwohl ich natürlich prüfen würde, ob nicht vielleicht doch jemand als Vermittler geeignet ist.

Sonst gibt es in jeder größeren Stadt analufstellen für Stalkingopfer, die auch mit Deinem kulturellen und/oder religiösen Hintergrund umgehen können. Auch die Polizei muss in diesem Sinne helfen und kann Dich auch als Minderjährige nicht einfach zu Deinen Eltern bringen. Hier kannst Du nach polizeilichen Beratungsstellen suchen.

http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html

Ganz wichtig: Du solltest jede seiner Bedrohungen genau dokumentieren mit Datum, Uhrzeit und ob er angerufen oder per Whatsapp geschrieben hat.

Pass auf dich auf!

Kommentar von Truestrory ,

In Whatsapp steht das Datum immer drüber und ich lösche es absichtlich nicht, da ich es immer als Beweis nutzen kann wenn es darauf ankommt. Die Polizei kann mir doch nicht helfen was will die Polizei denn tun? Diesen Mann einsperren kann sie nicht niemand kann ihn dazu bringen aufzuhören. Und eine Anzeige ist meiner Meinung nach nur ein Stück Blatt das wäre wahrscheinlich nur der Auslöser die Drohungen wirklich wahr zu machen :(

Kommentar von toomuchtrouble ,

Also "Wasch mich, aber mach mich nicht nass". So langsam wird mir klar, warum Du die Frage mehrfach gestellt hast.

Noch einmal, die Polizei muss und wird reagieren, es geht auch darum. dem Typ seine Grenzen aufzuzeigen. Es geht ihm mit Sicherheit nicht um Dich sondern um seine Ehre, sein Standing unter seinen Kumpels (der B*tch habe ich aber mal gezeigt) und anderes Vollpfostenverhalten.

In den meisten Fällen dürfte es aufhören, wenn solche Typen realisieren, dass sie sich strafbar machen und auch wirklich verfolgt werden. Wenn Deiner nicht dazugehört, hast Du ein ernsthaftes Problem und bist dann aus anderem Grund besser bei der Polizei aufgehoben.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3327127

Antwort
von Kleckerfrau, 63

Du solltest trotzdem mit deinen  Eltern sprechen. Du musst ihnen ja nicht sagen wie eng die Beziehung  war. Nur so viel, dass du diesen Mann kennst und er dir nachstellt. Dann kann der Typ ruhig weiter drohen.

oder du sagst deinem Ex das deine Eltern längst darüber Bescheid wissen und er dir gar nichts kann.

Kommentar von Mignon4 ,

Das sehe ich auch so. Im Augenblick spielt er mit deiner Angst. Je mehr Angst du zeigst, desto massiver kann er dich bedrohen. Lasse dich von ihm nicht zu seinem Opfer machen, sondern mache DU einen Schritt nach vorne und sprich mit deinen Eltern.

Dann ist der ganze Spuk vorbei. Deine Eltern werden zu DIR und nicht zu ihm halten, wenn sie wissen, was für ein Mensch er ist.

Antwort
von XxPaddy190xX, 77

Mensch. Hat es Religiöse Hintergründe? Ich höre immer das es in ebstimmten Religionen immer mal zu Ärger kommt wenn die Tochter eine bezeihung hat.

Aber im ernst, sowas kann man doch nicht verheimlichen. Das ist nicht Klug.

An deiner Stelle würde ich meinen Eltern beichten das du eine beziehung hattest. Brauchst ja gar nicht ansprechen was ihr gemacht habt und was nicht.
Aber erzähl Ihnen auf jedenfall das du angst hast, deine lektion gelernt hast, nichts mehr geheim hällst und Hilfe brauchst.

Kommentar von Truestrory ,

Was passiert ist ist passiert ich kann es nicht rückgängig machen. Naja ich würde es nicht wirklich Religion nennen sondern Tradition, denn in der Tradition legen sie viel Wert darauf dass die Tochter solche Dinge vor der Ehe nicht macht

Kommentar von XxPaddy190xX ,

Ist vermutlich ein günstigerer begriff, hast recht.

Aber im ernst, rede mit deinen Eltern.
Du hattest ja kein Geschlechtsverkehr. Zudem schreiben wir das jahr 2016 in Deutschland. Viele Traditionen sind nur noch Familiengebunden. Lass dich davon nicht so fertig machen, rede ehrlich mit deinen Eltern.

Antwort
von Glueckskeks01, 27

Vielleicht solltest du es deinen Eltern selber beichten? Wenn du ihnen sagst, dass du noch Jungfrau bist, dann sollten sie vielleicht etwas beruhigter sein und sich nicht so sehr aufregen. Ich sehe das als einzige Chance, denn dann bist du nicht mehr erpressbar und der Kerl kann dir egal sein mit seinen Drohnungen. Lass dir von dem nichts mehr gefallen! Schön, dass du es endlich geschafft hast, dich von ihm zu trennen. Bleib dabei! Er hat dir nicht gut getan. Denk jetzt an dich! Viel Glück!

Antwort
von Denso95, 78

Block ihn. Du musst das mit deinen Eltern klären, wenn er wirklich zu ihnen geht. Besser als dich monatelang von ihm fertigmachen zu lassen.

Kommentar von Truestrory ,

Nein ich lass mich lieber terrorisieren als von zu Hause abhauen zu müssen. Ich liebe meine Familie und will nicht abhauen :(

Kommentar von XxPaddy190xX ,

Du sollst doch gar nicht abhauen, das aht er doch nicht gesagt

Kommentar von Denso95 ,

Wenn dich deine Familie auch liebt, wirst du nicht abhauen müssen. Den Glauben vor alles und jeden zu stellen ist nicht richtig. ^^

Kommentar von Truestrory ,

Ich kann ihn aus Angst nicht blockieren somit würde ich einfach Ôl ins Feuer schmeißen

Kommentar von XxPaddy190xX ,

Dann sprich mit deinen ELTERn wenn du so eine Angst hast, du schreibst als wärst du noch relativ jung?

Dafür sind deine Eltern da, damit sie dir Helfen also geh zu ihnen!

Antwort
von metbaer, 51

Google bitte nach Familienhilfe, Frauenhaus oder vergleichbarem in deiner Nähe, wenn die Situation so schlimm ist. Es darf nicht sein, dass Du, egal was Du machst, Angst haben musst. Du brauchst jetzt professionelle Unterstützung.

Kommentar von Truestrory ,

Hab ich schon... :(

Antwort
von DarkSoul13, 19

Sag doch, dass der Typ ein Stalker ist? Er macht sich auch Strafbar, alleine weil er dir Droht. Kannst ihn Anzeigen theoretisch..

Kommentar von Truestrory ,

Ja und was bringt diese Anzeige dann? Das hält ihn nicht auf...

Kommentar von DarkSoul13 ,

Dann kann die Polizei ihm bzw der Anwalt, weiß nicht wer dafür zuständig ist eine 'Sperre' geben, dass er dir z.B. nicht näher als xx Meter zu dir darf und wenn du ihn dann überall blockst wäre das auch eine Maßnahme.

Kommentar von malour ,

Das Geht an die Staatsanwaltschaft und der Anwalt kann Eilantrag bei Gericht stellen, das er soundsoviel Abstand halten muss und jeglich Kontakt zu unterlassen hat, ansonsten gibt es Stafe.

Antwort
von Hexe121967, 27

blockier ihn in allen medien und ignorier dieses pubertäre getue. der wird eh nicht zu deinen eltern gehen. wenn deine eltern nämlich wirklich sooo streng sind, wird dein papa dem kerl eh den kopf abreissen weil er sein kleines mädchen angefasst hat.

Kommentar von Truestrory ,

Er verhält sich wirklich wie ein Kind dabei ist er Ende 20! Wir haben fast 10 Jahre Unterschied und er will mir einfach mein Leben zerstören

Kommentar von malour ,

Er verhält sich nicht wie ein Kind sonder wie ein Psychopath.

Kommentar von Hexe121967 ,

dann bist du also mindestens 18 bis 20?  da haben deine eltern absolut ncihts mehr zu sagen. wenn du einen freund haben willst, dann nimmst du dir einen freund und gut ist.  wovor hast du also angst?

Kommentar von Truestrory ,

Meinst du wirklich er wird es nicht tun?

Kommentar von Truestrory ,

Das stimmt. Kinder verhalten sich nicht so Unmenschlich wie er es tut :(

Antwort
von malour, 15

Das ist Stalking, das ist dir schon klar? Du musst dich nicht terrorisieren lassen und wer weiss zu was er noch fähig ist. Nun musst du dir überlegen ob du konterst und ihm mitteilst, das er den Kontakt zu dir u. deiner Familie zu unterlassen hat , ansonsten gibts eine Anzeige. Oder du zeigst ihn sofort an.

Deine Eltern sind streng gläubig. Hm und du meinst wenn du dich weiter Terroisieren lässt kommt das irgendwann nicht raus? Was wenn er irgendwann zuhaut(was erklärst du dann deinen Eltern) oder er Sex einfordert ? Merkst du was? Du hast dich erpressbar gemacht, so oder so sitzt du in der Zwickmühle.

Du liebst deine Familie und sie sicherlich dich und du bist noch Jungfrau.Ach der Glaube sollte nicht daran hindern vergeben zu können.

Also tue dir den Gefallen und befreie dich aus der situation, die irgendwann so wie so eskalieren wird.

Kommentar von Truestrory ,

Wir führen eine Fernbeziehung also sex kann er nicht einfordern und mir was tun auch nicht. Ich Sitz in der Zwickmühle aber besteht denn nicht die Hoffnung dass er mich von alleine in Ruhe lässt??? :(((

Kommentar von malour ,

Was hindert so einem an Kilometern? Du kannst doch nicht davon ausgehen das er diese einhält. Manche sind in ihrer Wut zu allem fähig und da ist kein Weg zu weit und jedes Mittel recht.

Ganz ehrlich, so wie du es erzählt hast, Nein.

Antwort
von tina3115, 12

Hi, Hol dir Hilfe und kratz:

Die Kurve bevor es zu spät ist!!!!


https://www.hilfetelefon.de/informationen/haeusliche-gewalt.


Du hast es in der Hand: Ob du das devote Opfer


Von diesem Psycho - Arsch bleibst!!!


Oder dich freischwimmst!!!!


Keine Angst, und viel Glück!!!!°


Antwort
von danitom, 28

Schreibe ihm kurz und bündig, dass Schluss ist und dies per Einschreiben mit Rückschein.

Schreibe auch dazu, wenn er damit nicht aufhört, zeigst du ihn an, und das solltest du auch machen. Und wenn es schlimmer wird, dann nimm dir am besten auch gleich noch einen Anwalt.

Komme ihm doch zuvor und rede du mit deinen Eltern.

Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten