Frage von MoReCl1990, 84

Mein erstes, selbstgemachtes Cosplay?

Hallo meine Lieben,
ich bin gerade dabei mein erstes Cosplay zu planen.
Nun schwanke ich zwischen drei verschiedenen Chars.
1. Disney's Merida
2. Astrid von Dragons
3. Naevia von Spartacus
Da es mein erstes ist, dachte ich zuerst hauptsache einfach, aber irgendwie ist das ja nicht Sinn der Sache.
Ich mag nunmal diese taffen Frauen. Am liebsten würde ich Naevia machen, habe allerdings selbst keine Ähnlichkeit mit ihr.
Am einfachsten wird wohl Merida sein, aber kommt das nicht doof so ein "einfaches" Cosplay zu machen?

Vielleicht kann mir ja jemand Tipps geben oder gut zureden. 😉

Antwort
von HerrDegen, 39

Fürs erste Mal darf es schon was einfaches sein, später kannst du dich steigern. Das Merida-Kostüm ist tatsächlich am einfachsten, wirkt aber am besten wenn du ein "keltischer" Typ bist, also helle Haut und rötliche Haare (falls du nicht ohnehin eine Perücke für jedes der drei Kostüme bräuchtest).

Antwort
von Kurisutihna, 35

Ich würde dir empfehlen, Merida zu wählen. Das ist wirklich am einfachsten und wenn es um das erste Cosplay geht, würde ich schon auf den Schwierigkeitsgrad achten. Ansonsten bist du nur unzufrieden wenn es nichts wird. Und doof kommt das nicht. Ich habe schon viele Merida Cosplays gesehen und wenn die gut gemacht sind, ist das genauso cool wie die krasseste Rüstung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community