Frage von IsabelAGR, 67

Mein erster Umzug steht mir bevor. Worauf muss ich beim Umzug alles beachten?

Hallo Community, aktuell befinde ich mich im Umzugsstress bzw. stehe erst noch davor. Der Grund für den Umzug sind berufliche Gründe. Da es mein erster Umzug sein wird, würde ich gerne von euch erfahren, worauf ich alles beachten muss. Ich kenne viele Geschichten, wo der Umzug eine riesen Qual wahr. Ich würde es gerne vermeiden und möchte vorab einen Plan schmieden, woran ich mich anschließend richten kann... sprich:

  • Vorbereitung
  • Umzug
  • Nachbereitung

Es gibt anscheindend viele Umzugsplaner, doch die Frage wäre: decken sie wirklich alles ab? Bsp.: http://www.alexanderkeller.ch/ Dort finde ich einen Umzug-Checker, scheint recht detailliert zu sein, doch leider sehe ich schnell den Wald voller Bäume nicht mehr.

Wer kann mir da weiterhelfen?

Antwort
von Schnuppi3000, 28

Vorher:

  • Telefon/Internet Vertrag machen
  • Nachsendeauftrag einrichten
  • abklären, ob renoviert/gestrichen werden muss
  • Umzugstermin festlegen
  • Überlege dir vorher, wie du den Umzug durchführen möchtest; alleine, mit Freunden, mit einem Umzugsunternehmen?
  • evtl Angebote von Umzugsunternehmen einholen
  • Ohne Unternehmen: wer kann helfen (am alten und/oder neuen Wohnort), ist ein Auto/Autos vorhanden, wie viel Kisten/Möbel)
  • evtl Auto mieten

Umzug ansich:

  • eine Kisten mit wichtigen Sachen für die erste Nacht und den Umzug ansich packen und griffbereit halten (Werkzeug, Baustellenlampe,Kulturbeutel, Essen,...)
  • ohne Unternhemen: Essen und Getränke für die Helfer organisieren
Antwort
von Karldiekleine, 39

Vielleicht hilft Dir diese Checkliste, die speziell für Leute ist, die zum ersten Mal umziehen - http://www.umzug.info/tipps-zur-ersten-eigenen-Wohnung.html  

Ansonsten fällt mir noch ein das es spezielle Vergünstigungen für junge Leute gibt, z. B. bei der Telekom (Friends Tarife) oder auch Spezialtarife bei der Anmietung eines Umzugswagens (z. B. Sixt). Es lohnt sich die Checklisten zu nutzen, die angeboten werden, z. B. welche Stellen man über die neue Anschrift informieren sollte. Ansonsten gilt natürlich der Mega-Tipp - ganz früh anfangen mit der Planung, das vermeidet Stress und ermöglicht Preisvergleiche. 

Kommentar von IsabelAGR ,

Ganz früh Planen klingt immer gut, doch weiß jeder, dass "immer wieder" etwas dazwischen kommt. früher als Student in der Klausurenphase... da hast du zu viele Woche Zeit zum lernen und kommst erst eine Woche vor Klausur in Bewegung ^^

Trotzdem vielen Dank :)

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 22

Hallo IsabelAGR. Oha ja - Ein Umzug und die damit verbundenen Herausforderungen. Wie ich das jedesmal geliebt habe. ;-)

Aber im Ernst: Eine komplette Übersicht kann ich dir nicht geben, da das doch recht individuell ist.
Allerdings kann ich dir eine Sorge abnehmen und dabei handelt es sich um den Telefon- und DSL-Anschluss. Und evtl. auch noch inklusive TV.

Also: Wenn du magst, dann verrate mir doch mal wo es hingeht und ich schaue, was möglich ist.
Und auch der Hinweis von Karldiekleine ist prima: Speziell für junge Leute haben wir teilweise Vergünstigungen.
Überlege es dir. Und wenn du Interesse hast, dann folge bitte dem Link zu unserem Kontaktformular: http://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft

Gruß
Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von IsabelAGR ,

Hey Kai,

vielen Dank für das Engagement seitens der Telekom. Ich selbst bin leider kein Kunde bei Ihnen. Ihre Preis-Leistungen sprechen mich aktuell wenig bis kaum an, so dass ich aktuell nur das Smartphone nutze.

Es sei denn, sie haben ein Ass im Ärmel, von dem ich bis dato nichts weiss ^^

Zu meiner Person:
Wohnhaft "noch" in Darmstadt/Umgebung - zeitnah in weiter Ferne... alias Zürich. Sternzeichen Steinbock, siebenundzwanzig Jahre alt...

LG

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo Isabel. Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Die Preis-Leitungen sprechen dich nicht an? Aber okay, das werde ich akzeptieren müssen.

Wobei ich dann nahtlos zu den Assen im Ärmel kommen kann: Da habe ich bestimmt etwas dabei. Der Knackpunkt ist Zürich. Also nicht die Stadt an sich, die kenne ich nicht. Eher die Tatsache, dass ich als Mitarbeiter der Deutschen Telekom keine Anschlüsse in der Schweiz buchen kann. :D
Da nützt das Sternzeichen leider auch nichts.

Aber wenn du wieder zurückkommst, dann unterhalten wir uns wieder.

Gruß
Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von IsabelAGR ,

Kai, deine Aussage schmeckt mir ^^
Du wirst mit gr. Sicherheit von mir erneut lesen.
Wünsche Dir und deinem Umfeld eine ruhige und vor allem erfolgreiche Woche.

Kommentar von Telekomhilft ,

Hi Isabel. Sorry, dass ich mich erst heute melde. Um so mehr freue ich mich über deine Rückmeldung.

Das gefällt mir außerordentlich gut. Dann freue ich mich, wenn wir wieder von einander lesen und dann werden wir schon was feines finden.

Dir wünsche ich auch eine erfolgreiche Woche.

Gruß
Kai M.

Antwort
von Akainuu, 48

Also mein persönlicher wichtigster Tipp:

Melde Sachen wie Internet und Telefon etwas früher an, sodass es aktiviert ist, wenn du in die Wohnung eingezogen bist.

Die trödeln da teilweise wirklich Wochen und auf Dauer ist es echt unangenehm, wenn man nicht mit der Außenwelt verbunden ist.

Kommentar von IsabelAGR ,

Stimmt! schau, daran habe ich zB nicht gedacht. Ein Unding,diese Gesellschaften ...

Kommentar von Akainuu ,

Aber sowas von :) Hat mich eine Menge Arbeit gekostet, bis die mal in die Gänge gekommen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten