Frage von Werdersupporter, 49

Mein Ernährungsplan für ein sixpack?

Morgens: 2 Eier zum Rührei Falls ich morgens zum Training gehe (Fittnestudio) 100g Quark nach dem training Mittags: Möglichs keine Kohlenhydrate(Bin 15 jahre alt M. , "muss" essen was auf dem Teller kommt ;D) Abends: 200-250 g Quark mit 50 g Himbeeren Gemüse Ich gehe 3 mal pro woche zum Fittness, mache außerdem 2 mal die woche Kampfsport und gehe mind 1 pro woche joggen, ABER mein bauch hat immer noch(vorallem am unterem Bereich) Speck. Nicht das ich fett bin oder so, möchte aber dennoch bis ende Mai einen gut trainierten Bauch haben. Ist die Ernährung gut?? Weitere Tipps wären gut ;) Danke^^

Antwort
von Flashbong, 34

Kenne mich nicht genug aus um dir einen ernährungsplan zu geben aber ich kann dir sagen dass das was du isst dich nicht definieren wird. Das ist ein ernährungsplan um Masse aufzubauen. Masse betrifft muskeln und fett. Wenn du ein vernünftiges langzeit-sixxpack haben willst dann zieh das bis ende vom nächsten winter durch und definiere dich dann indem du fettarm isst, keine extraproteine trinkst/isst und auch mit zucker etwas aufpasst. Dann weiter trainieren wie vorher und es baut sich die fettschicht ab bis du dann dein sixxpack siehst wie du es willst.

Kommentar von Werdersupporter ,

was könnte ich denn weglassen wenn ich jz definieren möchte?

Kommentar von Flashbong ,

Kommt drauf an wie trainiert dein bauch bisher ist

Kommentar von Werdersupporter ,

oberer sixpack ansatz leicht zu sehen genause wieder mittlere, untere wie gesagt noch von ein bisschen Speck versteckt

Kommentar von Flashbong ,

Das sagt mir nichts drüber wie viel du trainierst. Aber ich mache mal eine vermutung: du trainierst seit ein paar monaten: dann setz den plan so um wie ich es beschrieben habe. Lass alles fettige weg (quark etc) und nimm keine proteinshakes oder ähnliches. Einer etc ist voll okay sofern du nicht 4 pro mahlzeit isst. Getränk am besten nur wasser das hilft dann auch nochmal etwas dein fett abzubauen. Viel obst und gemüse und natürlich fleisch (immer gut). FAlls du erst seit einem monat oder ähnlichem trainierst so ist deine einzige möglichkeit für den sommer ein "hunger-sixxpack". Das heißt stell dich auf eine typische diät um und geht viel joggen. Das wirft dich dann aber ein bisschen im training zurück bis zum herbst/winter

Kommentar von Werdersupporter ,

tut mir leid :/ Ich trainiere seit 6 Monaten( aber noch nicht so lange low carb) Proteinshakes habe ich seit nem Monat weggelassen. ich wusste gar nicht dass quark fettreich ist(?) Außerdem trinke ich nur Wasser. Vielen dank schonmal für deine Tipps :)

Kommentar von Flashbong ,

Naja okay es gibt auch fettarme quark(s?) aber der sinn dabei quark beim/fürs training zu essen ist eben der hohe fettanteil der durch die molke in fast jedem milch-produkt enthalten ist

Kommentar von Werdersupporter ,

Hab immer die magerstufe mit 0,1 % fett ;)

Kommentar von Flashbong ,

Das ist wie eier mit wenig protein zu essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community