Frage von peterpeternsen, 36

Mein elektroshocker geht nicht mehr?

Hallo, hatte mir aus dem Ausland mal einen shocker besorgt. Dieser funktionierte einwandfrei. Jedoch geht jetzt nur noch die Taschenlampe, Kein Blitz zu sehen, wenn ich es ganz nah an mein Ohr halte, höre ich ein piepen beim betätigen des Knopfes.. Laden tut es auch, aber es lädt nur die Taschenlampe. Woran könnte das liegen ? Es handelt sich um ein type 800.
Danke im Vorraus

Antwort
von dston100, 12

Das Piepen kommt vom Kondensator, welcher geladen wird. Wahrscheinlich ist ein Teil durchgeschmort.

Schraube es auf und schau ob ein teil durchgeschmort ist. Sieht geschmolzen aus. Entferne vorher die Batterie und halte die Enden and ein Metalteil um ihn zu entladen.

Wenn du das kaputte Teil findest kannst du es möglicherweise ersetzen.

Es ist jedoch sehr schwierig, wenn man keine Ahnung von der Materie hat. Wahrscheinlich wirst du es entsorgen müssen.

Ich hoffe du hast die Batterie gewechselt! Bei niedriger Ladung piept der Kondensator aber er entläd nicht.

Kommentar von peterpeternsen ,

Ich habe die Batterie nicjz gewechselt, ich habe davon keine Ahnung.

Kommentar von dston100 ,

ASAP die Batterie wechseln. Von Elektronik keine Ahnung oder von Batterie wechseln?

Übrigens die Sache mit dem ans Ohr halten und hören kann sehr schmerzhaft werden. Dabei rede ich nicht vom Schmerz elektroschockt zu werden! Da verlaufen viele oberflächliche nerven und wenn diese gereizt werden kann es passieren, dass die Muskulatur verkrampft. Dann zieht es die Schulter schmerzhaft nach oben.

Mal abgesehen von den Gefahren für Hirn und Herz.

Ich hoffe du schockst keine Leute und Tire damit!!

Kommentar von peterpeternsen ,

Ach Quatsch, das liegt zur Deko zuhause rum, nur mag ich den Einfach mal so zu betätigen, so rein in die Luft halten und drücken. Finde es aber halt schade, dass er nicht mehr funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten