Frage von triforce2, 62

Mein eigener Atemgeräusch nervt mich?

Guten Tag,

seit einigen Tagen stören mich irgendwie beim schlafen meine eigenen Atemgeräusche. Wenn ich z.B. durch die Nase atme, höre ich so ein piepen und wenn ich durch den Mund atme ist es auch voll laut. Damals habe ich niemals darauf geachtet, aber dann aufeinmal konnte ich plötzlich nicht einschlafen und war unter starkem Druck, da ich gezählt habe wie viel Stunden ich noch schlafen muss. Dann hab ich erstmal meine Atmung kontrolliert und dann nervte mich auch noch meine eigene Atmung. Ich weiss, dass es nur in meinem Kopf sitzt aber, es ist schon sehr beeinträchtigend. Ich habe seit Wochen auch noch Prüfungsstress. Vielleicht ist das auch ein Grund dafür. Habt ihr vielleicht Tipps die ich anwenden kann? Wäre sehr nett! oder sollte ich zum Psychologen gehen? Wie seht ihr das Ganze. Würde mich auf hilfreiche Antworten freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Schokolinda, 43

mein rat wäre, statt zum psychologen zum hausarzt und auf bronchitis untersuchen lassen. gegen die von bronchitis verursachen atemgeräusche im liegen hilft, wenn man den oberkörper durch kissen aufrichtet.

gegen schlafprobleme hilft: sich nicht darum kümmern. je mehr man sich unter durch setzt, desto weniger klappt es mit dem schlaf. wenn du gar nicht einschlafen kannst, steh wieder auf und warte, bis du müde bist. wichtig: tagsüber den schlaf NICHT nachholen.

Antwort
von DrStrosmajer, 47

Wegen solch eines Pippifax willst Du zum Klapsendoktor?

O tempora o mores.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 46

stören mich irgendwie beim schlafen meine eigenen Atemgeräusche.

dann schläfst du aber auch nicht....

Kommentar von triforce2 ,

Ja beim Einschlafen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten