Frage von Zaison, 46

Mein ego ist ein Psycho?

Ich bin mental eigentlich ein extrem starker Mensch, mich kann nichts schocken! Ich habe z.b. im Internet viele Gewaltvideos angeschaut und bin kein bisschen beeindruckt... doch sobald mir irgendjemand was falsches sagt jemand mich beleidigt flippe ich aus ich entwickle eine extreme Besessenheit von dieser Person und will es ihr auswischen ich schwelge ständig in Rachegedanken und komme niemals zur Ruhe ich kann mich einfach von niemanden unterkriegen lassen und erst recht nicht einstecken. Wie kann das sein dass sich traumatische Erlebnisse so gut verkraften kann doch mit Menschen kein bisschen klar komme?

Antwort
von Shiranam, 18

Wer sagt, dass Du traumatische Erlebnisse gut verkraftest?

Das sind doch bloß Videos! Du sitzt da unberührt, vielleicht Chips-futternder oder Bier trinkender weise vor, schön in Sicherheit... Realität fühlt sich anders an! Wach auf!

Rachegedanken? Dir fehlt die innere Gelassenheit.

Antwort
von Joschi2591, 16

Mental extrem stark??

Im Gegenteil.

Du bist extrem schwach und bedauernswert.

Stärke ist etwas anderes und beweist sich in Situationen, die Du wohl noch gar nicht erlebt hast.

Deine Erfahrungen, so wie Du sie hier schilderst, sind dürftig und nicht dazu geeignet, solch eine Verallgemeinerung Deiner Person zu betreiben, wie Du es hier tust.

Lerne erstmal Situationen kennen, in denen Du Dich wirklich beweisen musst. Erst dann kannst Du etwas besser beurteilen, wes Geistes Stärke Du wirklich bist.

Antwort
von NichtZwei, 3

Menschen sind wie ein Spiegel fuer Dich, weil du selbst nicht weisst, wer du bist, geben dir die Menschen, mit denen du direkt zu tun hast, sowas wie Feedback und daraus versuchst du dich zu erkennen. Wenn das Feedback negativ ist, kommt dein Ego damit ueberhauot nicht klar, weil das Ego dich gerne hochleben lassen will. Du moechtest das die anderen dieselbe Meinung ueber Dich haben wie du von dir selbst bzw. das bestaetigt wollen wissen. Im Grunde existiert das Ego ueberhaupt nicht und dient heutzutage als Buhmann fuer alle negativen Aspekte einer Person. Man schiebt es dem Ego zu, aber das Ego ist nur eine Ansammlung von Gedanken, Ueberzeugungen und Glaubensmustern, die es im Laufe seines Lebens gerlernt hat. Das kann sich auch von heute auf morgen aendern, deswegen ist das Ego nichts, warauf du dich verlassen kannst. Es laeuft eigentlich so ab: Jemand sagt etwas negatives und du erkennst erstmal nicht, dass eine andere Person das sagt, also mit dir gar nichts zu tun hat. Dann nimmst du diese Gedanken von anderen Personen auf und machst sie zu deinen eigenen Gedanken und dann kommen negative Gefuehle auf, meistens aus der Kindheit, wo man abgelehnt oder verletzt wurde. Ds passiert unterbewusst und geht so schnell, dass du da nicht eingreifen kannst. Deine Reaktion ist reaktiv. Du kannst es nur ueber Bewusstheit kontrollieren, d.h. du erkennst den Reiz-Reaktionsmechanismus, der in dir angelegt ist. Wenn andere reden, dann reden sie in Wirklichkeit nicht ueber Dich, sondern ueber sich selbst, aber sie sehen an dir, was sie bei sich selbst nicht sehen wollen. Denke mal darueber nach. Mache Gedanke anderer nicht zu deinen eigenen, es sei denn, du willst das so. Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten