Frage von diabelo21, 81

Mein CPU Kühler macht geräusche beim start?

Mein CPU Kühler macht geräusche beim start seid 4Wochen aber etwas nur 2-3min & dann is wieder alles ganz normal. Hab mein PC auch blitzblank geputzt also daran kann es nicht liegen. Mein frage: heißt es das er bald ganz kaputt geht & ich mir neuen zulegen soll oder noch warten soll?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BTyker99, 28

Das bedeutet vermutlich, dass sich das Öl im Lager erst verteilen, bzw es warm werden muss. Das ist nicht weiter schlimm, und es kann durchaus noch Jahrzehnte lang weiter funktionieren. Das ist eigentlich normal, wenn Lüfter ein gewisses Alter erreichen, war bei meinem alten PC auch so.

Antwort
von AnReRa, 48

Man kann ja auf dem Bild keine Geräusche hören, aber vermutlich kündigt sich da ein Lagerschaden an. Bislang halt nur bei einem bestimmten Drehzahlbereich (also z.B. wenn Windows bootet und die Lüfterregelung noch nicht greift)

Ich denke du solltest dich schon mal nach einem neuen Lüfter umsehen ...

Kommentar von diabelo21 ,

Hmm.. was für ein lügter sollte ich mir holen? wo auch nicht so teuer ist & ich leicht einbauen kann?

Kommentar von AnReRa ,

Wenn Du handwerklich nicht ganz ungeschickt bist, dann löse einfach die 4 Schrauben von oben.
Lüfter gibt es viele.
Du musst halt aufpassen, dass er die richtige Größe in cm hat und über einen 4-Draht (PWM) Anschluß verfügt. Dann ist ein 1:1 Austausch möglich.

Bin mir zwar wegen der 80 mm Durchmesser nicht sicher, aber der

http://www.bequiet.com/de/casefans/261

ist recht gut und leise ...

Kommentar von diabelo21 ,

Hab grade den kühler nachgemessen 7cm bzw 70mm kann es stimmen?

Kommentar von AnReRa ,

Wenn Du den Lochabstand gemessen hast, dann sollten das 71.5 +-0.2 mm sein ...

http://www.smartcooler.de/proddraw/lf8025.jpg

Kommentar von diabelo21 ,

Ich werde gleich nen bild machen ...

Kommentar von diabelo21 ,
Kommentar von AnReRa ,

Dann Kommando zurück. Das ist offenbar kein Standardmaß.
Ob da ein 70 mm Lüfter 1:1 passt ist so nicht so sagen.
Da müsste dann wohl doch eine komplett neuer Kühlkörper inklusive Lüfter her.

Hast Du den genauen Typ der CPU parat ?

Kommentar von diabelo21 ,
Kommentar von diabelo21 ,

AnReRa weißt du es ?:)

Kommentar von AnReRa ,

Sorry, war unterwegs.
Du brauchst einen Lüfter für einen AMD- AM3 / AM3+ Sockel.

Preise fangen hier bei etwa 6 EUR an.

Ein begrenzender Faktor könnte die Bauhöhe des Lüfters sein.
Dein jetziger Lüfter liegt flach auf der CPU, bei den (super-)leisen Lüftern steht der Kühlkörper (per integrierter Heatpipe) dann senkrecht auf dem Board. Vorteil: Der Lüfter kann viel größer werden und damit langsamer (und leiser) drehen.
Bringt aber nichts, wenn dafür das Gehäuse nicht mehr zu geht ...

Ein 'flacher' Lüfter wäre z.B. der

https://www.caseking.de/akasa-ak-cc1101ep02-low-profile-cpu-kuehler-amd-80-mm-cp...

Bauhöhe: 29 mm

oder der

https://www.caseking.de/xigmatek-apache-iii-cd903-cpu-kuehler-92mm-cpxt-028.html

Bauhöhe: 57 mm

Wenn Platz ist, dann auch den

https://www.caseking.de/arctic-freezer-7-pro-pwm-rev.2-cpu-kuehler-92mm-cpar-036...

Bauhöhe: 127 mm

Kommentar von Shino202 ,

Was kannst du den ausgeben für einen neuen

Kommentar von diabelo21 ,

20Euro max :)

Kommentar von diabelo21 ,

Hmm bräuchte auch eine einleitung wie ich es einbauen muss bin nicht so der profi beim einbauen

Kommentar von BTyker99 ,

Die 4 Schrauben lösen, Kabel abmachen und den neuen genauso wieder anbauen. Ich würde den aber wegen den Geräuschen nicht wechseln, das stellt meiner Meinung nach keineswegs ein Zeichen dafür dar, dass der Lüfter kaputt geht. Wenn dich das Geräusch nicht allzusehr stört, würde ich den so weiter laufen lassen.

Antwort
von Faqboy, 30

Ein paar tropfel öl müsste das problem beheben

Kommentar von AnReRa ,

;-)

Du kannst uns sicher auch sagen, wo das Öl bei einem Gleitlager hinkommt, oder ?

SCNR ;-)

Kommentar von diabelo21 ,

Eine einleitung wäre suuuper..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten