Frage von Fragenfrager97, 16

mein Computer will nach Umbau nicht starten, warum?

Hallo, Ich habe einen Computer letztes Jahr selbst zusammengebaut.

Mainbord ein asrock z97 skiller 8 gb RAM Intel Core i5 mit 3,2Ghz 120gb ssd und 1tb hdd CPU Kühler von noctua Netzteil modular von be quiet! Mit 430watt Und eine sapphire Radeon r9 280 Dual-x oc 3gb. Und win10.

Alles lief super und ohne Probleme.

Habe dann gestern eine Radeon r9 390 8g Gaming Grafikkarte mit modularem 630 Watt Netzteil eingebaut.

Mein altes Netzteil hatte schmale, längliche SATA power Anschlüsse, und das neue hat 2 Reihen und ist halt breiter. Es waren beim neuen nt auch keine SATA power Kabel dabei also habe ich einen Adapter an einen anderen Stecker gepackt und ins nt eingesteckt, dachte mir dabei dass da ja genauso der Strom durchläuft, da es ja nur andere Anschlüsse sind.

Am mainboard habe ich auch 2 rote Anschlüsse für die Grafikkarte, die alte war im unteren, aber da die neue ja größer ist, habe ich diese ins obere eingesteckt.

Das case ist von zalman und hat noch 3 Lüfter mit roten LEDs dabei.

Als ich dann den Strom eingeschalten habe und starten wollte, hat der Lüfter vom case kurz geleuchtet als wenn er hält startet, aber ist nach nichtmal einer Sekunde wieder ausgegangen und das war's. Meine Tastatur und Maus bekommen aber Strom.

Ich schaue heute Abend noch ob eventuell die watt Zahl für die Grafikkarte nicht ausreicht, indem ich meine alte nochmal einbaue, aber mein Bruder meinte dass das nicht das Problem sei, da er das Nt auch mit der Grafikkarte benutzt hatte. Ich habe aber gelesen dass die Grafikkarte ein 750 Watt nt bräuchte. Kann das auch daran liegen dass ich einen Adapter für die sata power Kabel genommen habe?

Antwort
von CplAlone, 8

Hast du die Kabel für PIC-E Strom und EPS-Strom an den am Netzteil vorgesehenen Ports eingesteckt und den EPS-Strom mit dem Mainboard verbunden?

Überprüf erstmal alle Steckerverbindungen, vlt findest du da ja einen Fehler.

Ein 630W Nt reicht vollkommen aus, wahrscheinlich hätte es 550W Nt auch gut getan.

Was für SATA-Stromadapter hast du verwendet ? Von MOLEX auf SATA oder von SATA auf irgend etwas? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten