Frage von Pu11over, 21

Mein Citroen AX (Bj. 92) fährt irgendwie in ein "Loch"?

Immer wenn ich mit dem Wagen so um die 80 km/h fahre, ist das so als wenn die Treibstoffzufuhr kurzzeitig absackt. Danach ist wieder alles in Ordnung. Nur das Gefühl, was ich dann habe, ist ziemlich unschön. - Ich erschrecke mich dann. - Das tritt aber nur auf, wenn ich scheller als 80 fahre und auch nur, wenn der Motor einiger massen warm ist, meist so nach 10 Minuten Fahrt.

Antwort
von MrZurkon, 11

Könnte eine kaputte Lambdasonde sein. Das Auto ist sehr alt, kann viele Ursachen haben.

Kommentar von Pu11over ,

Was macht denn die Sonde?

Kommentar von MrZurkon ,

Die Lamdasonde misst den rest Sauerstoff im Abgas.Diese Lamdasonde regelt die Zusammensetzung des Gemischs, das zum Antreiben des Motors benötigt wird.Dein Auto müsst eigentlich nicht rund laufen und evtl.mal buckeln, oder auch mehr Kraftstoff verbrauchen.Denn wenn die Lamdasonde defekt ist, kann nicht genau bestimmt werden, ob das Kraftstoff-Luftgemisch richtig zusammengesetzt ist.

Bei Warmen Temepraturen kann das Auto dadurch ruckeln oder es nimmt kurzeitig kein Gas an ,vllt ist auch nur ein Kabel defekt oder die Kontakte sind stark verschmutzt. Aber wie schon geschrieben,bei diesem alten Auto kann es durchaus möglich sein ,dass sie erneuert werden muss. Falls du selbst keine Ahnung davon hast,fahr in eine Werkstatt oder melde dich am in einem Citroen Forum an,dort kann man dir besser helfen.Ich hab zwar mal einen gefahren,bin aber kein Experte.

Kommentar von Pu11over ,

Das ist immer nur nach dem Anfahren. Dann tritt das nicht mehr auf oder eben nach einer gewissen Zeit. Aber ich fahre ja in der Regel nicht länger als 30 Minuten mit dem Wagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten