Frage von Layla098, 82

Mein Chef überweist mein Gehalt immer zu spät. Was kann ich tun?

Hallo, wie man in der Frage schon lesen kann bezahlt mein Chef mich sehr unregelmäßig. Mein Geld müsste immer Ende des Monats kommen, sprich, am letzten Arbeitstag des Monats. Jetzt ist es schon das 5te mal vorgekommen das ich immer erst gegen den 03ten bis 07ten mein Gehalt bekomme. Da ich auch Daueraufträge auf mein Konto habe bin ich jeden Monat im Minus und sitze auf den Mahngebühren rum. Da ich mit der Bahn zur Arbeit komme kaufe ich mir jeden Monat eine Monatsfahrkarte. Da mein Chef so unregelmäßig zahlt läuft die Monatskarte immer ab und ich muss mir tagelang Geld leihen für ein Tagesticket oder sogar schwarz fahren da ich sonst nicht zur Arbeit kommen kann. Was kann ich dagegen tun das ich mein Gehalt REGELMÄßIG und PÜNKLICH erhalte ? Und muss mein Chef für die Mahngebühren meines Kontos aufkommen ? Was tue ich wenn ich nicht zur Arbeit kommen kann (da meine Fahrkarte abgelaufen ist) weil er mir das Gehalt nicht überweist ? ( Diesen Monat ist es wieder der Fall, meine Fahrkarte ist seid Samstag abgelaufen und bis heute habe ich kein Geld bekommen)

PS: Ich bin Auszubildene und noch in der Probezeit. Deswegen traue ich mich nicht so ganz das anzusprechen. Für Hilfe wäre ich seeeeeehr Dankbar

Antwort
von blackforestlady, 82

Zahlung der Ausbildungsvergütung Dein Gehalt muss laut § 18 Berufsbildungsgesetz vom Betrieb bis zum letzten Arbeitstag des Monats auf dein Girokonto bei einer Bank überwiesen werden.

Wenn Dein Gehalt ausbleibt und bei Monatsende nicht auf deinem Bankkonto eingegangen ist, solltest Du Dich umgehend wehren und möglichst bald eine schriftlich Geltendmachung verfassen. Nur so stellst Du sicher, dass Du Deinen Anspruch nicht verwirkst. Wenn Dein Gehalt dann immer noch nicht kommt solltest Du den Rechtsweg einschlagen.
Antwort
von mb1997118814, 73

Also warte am besten erstmal bis du aus der Probezeit draußen bist. Solange kannst du ja mit einem Mitarbeiter deines Vertrauens reden der schon etwas länger wie du dort ist.Wenn du aus der Probezeit draußen bist dann rede mit dem chef sag ihm das du z.B Verträge angeschlossen hast die du immer bis zum 1. zahlen musst.

Antwort
von Skip1189, 60

Wie schon viele richtig geantwortet haben ist es das beste wenn du bis ende der Probezeit wartest,und es bis dahin versuchst das Gespräch mit dem Chef zu suchen.Wenn du im August angefangen hast sind die max. 4 Monate so gut wie geschafft. Sollte es dann nicht klappen Rechtswege einschlagen! 

§18 Abs.2  BBiG

Antwort
von Pauli1965, 58

Mach alle deine Daueraufträge, soweit es geht., bei der Bank auf den 15. des Monats. Und sprich mit deinem Chef. Man kann auch geld für die Monatskarte zurücklegen, damit man sich nichts leihen  muss.

Antwort
von Hexe121967, 55

sprich doch mal mit dne kollegen darüber. die müssten doch das gleiche problem haben. frag die doch mal wie die das gelöst haben.

Antwort
von Parmida121212, 58

Sag Ihm Das Es sO Nicht geht! Er ist dein Chef er muss doch in der Lage sein dein Geld Am Ende des Monats zu überweisen das dauert doch nicht lange

Antwort
von peterwuschel, 58

Da nützt Dir alles nichts.....da musst Du mit Deinem Chef drüber

reden....Nenne die Gründe so sachlich, so wie Du sie hier beschrieben hast.

Ist der einzige Weg .....andere Möglichkeit sehe ich da nicht.

Und das würde sich auch nicht ändern , wenn Deine Probezeit um ist.

Also gleich bei der nächsten Gelegenheit...wenn Du ihn antriffst.

Viel Erfolg    pw(-:

Antwort
von schreiberhans, 52

Da hilft ihm nur dein Problem zu sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community