Frage von senveben4455, 77

Mein Chef hat mich heute freigestellt von der Arbeit, Vermutet wird das ich Firmeneigentum verkaufen wollte?

Es gibt anscheinen ein Video wie man mich aufgenommen hat beim Treffpunkt um das Firmeneigentum zum verkaufen, aber ohne Übergabe oder sonstige Aufnahmen vom Verkauf.

Was kann ich Tun? Ist das Rechtskräftig?

Antwort
von GanMar, 26

Vermutet wird das ich Firmeneigentum verkaufen wollte?

Allein wenn Dein Chef es nur vermutet, bedeutet das, daß er Dir kein Vertrauen mehr entgegenbringt. Und dieses gestörte Vertrauensverhältnis ist Grund genug für eine Kündigung.

Antwort
von wfwbinder, 28

Versuchte Unterschlagung, Vertrauenverhältnis ist zerstört.

fristlose Kündigung zulässig, keine Chancen vor dem Arbeitsgericht.

Antwort
von senveben4455, 20

Ihr braucht mich nicht gleich verurteilen. Es handelt sich um eine Beschuldigung. Ich habe nichts gemacht und bin Schockiert. Ich habe nach dem Video Beweis gefragt und es hies dann das die es noch nicht gesehen haben aber bald bekommen. Ein Dritter hat anscheinen privat was aufgenommen? Ehrlich gesagt will ich auch nicht mehr dort Arbeiten, aber was kann ich Tun das mir nichts passiert oder was sind meine Rechte. Darf ich Kündigen und mir gleich einen neuen Job suchen?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

auch der Versuch ist strafbar ........

Antwort
von aribaole, 25

Klar ist das Rechtens. Alleine der Verdacht Rechtfertigt eine Freistellung. Ganz nebenbei, auch der Versuch (Anbieten, Verhandeln) ist Strafbar. Es gibt ein Video, also warum jammerst du jetzt? Du wirst wohl eine Fristlose Kündigung bekommen, und danach evtl. ein Verfahren. Hat sich das gelohnt? Wohl kaum.

Antwort
von HalloRossi, 51

Ich denke, dass wird auch eine fristlose Kündigung hinauslaufen! Wie kannst du auch bloß sowas machen?

Kommentar von senveben4455 ,

Es gibt keine stichhaltigen beweise das ich es Verkauft habe, sondern Angeboten wurde. Es wurde nichts verkauft.

Kommentar von HalloRossi ,

Ich denke der Versuch, dass du es überhaupt gemacht hast, auch wenn gar nichts gekauft wurde, ist strafbar.

Kommentar von aribaole ,

Stimmt, auch "nur" der Versuch ist Strafbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten