Frage von Chilloutgruppe, 67

Mein Bruder&Ich waren immer zusammen?

Ich und mein großer Bruder waren von klein auf unzertrennlich. Vielleicht auch gerade deswegen weil meine Eltern sich geschieden haben als wir gerade mal 3 und 5 Jahre alt waren, wir sind dann zu Anfang ziemlich viel hin und her aber sind immer zusammen geblieben, wir haben alles zusammen gemacht und ich konnte ihm immer alles erzählen.

Als mein Vater dann auch noch ins Ausland gezogen ist wurde alles noch schlimmer, ich habe nach jedem Besuch den wir bei ihm hatten geweint und war ziemlich am ende. Mein Bruder war aber immer für mich da. Vor ca. 5 Jahren gab es dann viele Probleme, und mein Bruder musste dann zu meinem Vater ziehen. Für mich war es das schlimmste das noch passieren konnte und seit dem leide ich so sehr darunter, mittlerweile ist mein Bruder in einer eigenen Wohnung und ich habe fast keinen Kontakt zu ihm außer seltener Nachrichten über whatsapp und noch seltenere treffen. Ich habe ihn in dem ganzen letzten Jahr nur 2 mal gesehen.

Ich weiß das es ihm auch sehr schwer fällt, aber es ist alleine durch die weite Entfernung nicht sehr einfach. Außerdem hat er noch immer Probleme und sein leben nicht ganz m griff, ich weiß viele dinge von ihm die nicht mal unsere Eltern wissen und ich mache mir wegen manchen dingen mega die Sorgen um ihn,

Ich vermisse ihn so unendlich und es tut so weh, es fühlt sich an als ob einfach ein teil von mir fehlt, als ob jemand mir ein teil gestohlen hat. Und ich frage mich immer WARUM mir das auch noch angetan wurde, WARUM ich so in meinem Leben eiden muss, was ich dafür getan habe. Immer wenn wir zusammen sind ist die Welt für mich in Ordnung, aber wenn sich unsere Wege wieder trennen kann ich mich einfach nur noch zurück ziehen und heulen. Ich weiß einfach nicht wie ich das in den griff bekommen kann und was ich noch machen kann. Hat irgendjemand vielleicht selbst Erfahrungen oder Tipps ? Ich bin wirklich am ende...

Antwort
von Rosswurscht, 28

Mal ganz salop gesagt, du kannst aber doch sowieso nicht ewig mit deinem Bruder zusammen sein.

Jeder von euch wird ein eigenes Leben führen. So geht es vielen Geschwistern. Die ganze Kindheit zusammen und irgendwann geht jeder seinen Weg.

Wie alt seid ihr denn?

Kommentar von Chilloutgruppe ,

na klar geht jeder irgendwann seinen eigenen Weg. Aber er ist nicht freiwillig dort wo er jetzt ist, und wir sind einfach ein Herz und eine Seele. Ich bin bei meiner Mutter Einzel Kind, also meine anderen Geschwister leben bei meinem Vater., die sehe ich alle 4 Wochen und klar ist es auch nicht leicht jedes Mal die Trennung aber von meinem großen Bruder ist irgendwie viel schwerer und ich leide halt noch immer mega darunter.

Ich bin 16 und er ist 19, nur sagen die zahlen nicht immer viel.......

Kommentar von Rosswurscht ,

Und warum ist euer Kontakt so wenig geworden? Man kann sich doch öfter mal besuchen, oder schreiben, oder telefonieren etc.?

Kommentar von Chilloutgruppe ,

zu meinen Eltern hat er auch fast keinen Kontakt mehr und dadurch will er weder hier her kommen weil er Diskussionen aus dem weg gehen will und zu meinem Vater geht er selten weil es da eben auch Probleme gab/gibt, und er hat sich ziemlich abgeschattet vor meinen Eltern. Telefonieren ist sehr teuer und besuchen ist sehr schwierig durch die Entfernung und seine begrenzte zeit. Und telefonieren ersetzt eben auch nicht die Erlebnisse und das persönliche sehen.

Antwort
von Sternenfee1109, 38

Kann dich sehr gut verstehen und gerade weil ihr nur euch hattet in der schweren Zeit. Aber wenn du doch so darunter leidest und auch dein Bruder, warum ziehst du nicht einfach zu ihm. Vielleicht kannst du ihm ja sogar dabei helfen das er sein Leben wieder in den Griff bekommt

Kommentar von Chilloutgruppe ,

Vor ein paar Jahren wollte ich zu meinem Vater ziehen, eben weil ich mein Vater und meinen Bruder so sehr vermisst habe. Aber nachdem ich diesen Wunsch geäußert hatte habe ich ständig geheult weil ich nicht mit dem Gedanken von meiner Mutter so weit weg zu sein klar kam. Wir haben dann alles abgebrochen und ich bin bei meiner Mutter geblieben. klar egal wo ich lebe von irgendjemandem werde ich immer getrennt sein. Aber einfach so ins Ausland zu ziehen ist auch nicht so einfach

Antwort
von GGninetynn, 22

Kannst du nicht zu ihn ziehen?

Kommentar von GGninetynn ,

Ihm*

Kommentar von Chilloutgruppe ,

Nein auch nicht wirklich, ich bin hier in der Schule und ein Umzugs versuch ist damals gescheitert... Ich weiß einfach nicht wie ich mit der Trauer umgehen soll, es muss doch andere Methoden als immer alles weg lächeln und abends im Zimmer hocken und heulen geben ?! :( :/

Kommentar von GGninetynn ,

Du kannst doch dort weiter auf die Schule gehen ?😯

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten