Frage von Trudie17,

Mein bruder wird immer Geschlagen .!

Also er ist 13 und 7 Klasse er wurde von einen Jungen ganz stark geschlagen ( Geboxt mehr mals ) und hat lehrerin gesagt und er hat aufgehört. Und ein Junge droht immer meinen Bruder jede pause , mein bruder berichtet immer " jeden tag habe ich kribbel im bauch " und schlechtes gefühl in der schule zu gehen . Alle beleidigen ihn und so . Voll unfai r:( jeden tag bedroht , backfeifen geben mir tut es voll Leid , deise person ( Vincenzo ) der mein bruder schlagen will , der vincenzo mag alle anderen ausser meinen bruder . Voll unfair wir sind hauptschule . Mein bruder will ebsser lernen um gesamtschule zu gehen , gut ? und wenn es gesamt nicht klappt geht er auf einer anderen hauptschule , nicht auf die die er ist ! Darf er das ? mama sagt " Nein du hast nicht 100 mal die schule wechseln " HALLO ? was soll ich tun

Antwort von asteppert,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Trudie17,

wenn es deinem Bruder so schlecht geht mit diesem Typen, dann sollen seine Eltern zur Lehrkraft oder auch zu Direktion gehen. Auch wenn deine Mutter sagt, er kann nicht 100x die Schule wechseln, so ist es gut, wenn ihr ein Erwachsener das sagt. Auf euch wird sie ja nicht hören.

Manche Lehrer, die überfordert sind, würden sicher einen Schulwechsel vorschlagen, bevor es aber soweit ist, noch einige Tipps:

ALLE werden ihn nicht schlagen, vielleicht kann er sich Freunde suchen.

Bei jedem Schläger sind Mitläufer vorhanden, die selbst nichts machen, die sollte er gezielt ansprechen, möglich dass man mit denen reden kann.

Gewalt will ich keine raten, denn die erzeugt immer nur weitere Gewalt, damit ist er in einer Spirale von "du haust mich, ich hau dich" drinnen, die nicht günstig für ihn sein kann.

Du und er, ihr beide solltet nochmals mit der Mutter reden, kann sein, dass sie dann mit ihm zur Lehrkraft / Direktion geht. Dazu wünsche ich euch viel Erfolg.

Gruß Alfred

Antwort von shinely,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja , er sollte die schule wechseln ich bin auch in der 7. , mir passiert sowas allerdings nicht. oder , geh du mal mit in die schule und zeig denen wos lang geht, ich mein die haben meist auch schiess vor älteren... (falls du älter bist)! oder sag deinen eltern sie sollen mit einem vertrauenslehrer reden, der wird das schon regeln & die jungs kriegen ne schöne strafe!

Antwort von Baasty,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hey,

sry wenn ich des so schreib, aber lern erst einmal deutsch...

Wg. deinem Bruder, deine Eltern sollen zum Verbindungslehrer/Klasselehrer/Rektor/usw. gehen und mit der "Vertrauensperson" über die Situtation reden. Dann findet sich vielleicht eine Lösung.

LG Baasty

Antwort von Orangeapple2606,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn du älter bist als dieser typ, würd ich hingehen und ihm mal richtig was sagen. Aber auf keinen Fall schlagen, denn dann greift der typ sich deinen Bruder hinter deinem Rücken und lässt ihn dafür büssen.

Antwort von PieOPah,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Letztens hatte ich in einer Gemeindesitzung eine nette Geschichte:

Eine Mutter berichtete, dass sie einen alten Schulfreund ihres Sohnes getroffen hat. Er erkundigte sich nach ihrem Sohn, bat sogar, Grüße auszurichten. Die Mutter war erstaunt, weil er zu den Typen gehört hat, die ihrem Sohn ziemlich zugesetzt haben. Darauf meinte er: "Man wird älter, lernt dazu. Außerdem: hätte ihr Sohn nur einmal Widerstand geleistet, sich hingestellt und gezeigt, dass es ihm nicht weh tut, hätten wir unser Interesse an ihm verloren.".

Was willst du sein? - sollte sich dein Bruder mal fragen. Opfer sind nur deshalb Opfer, weil sie es mit sich machen lassen. Er soll nicht zurückschlagen - das will ich damit nicht sagen. Aber so ein Spruch wie: "Mhhh, guter Schlag, bitte nochmal." oder in der Art, kann wahre Wunder wirken. Wenn er nicht mehr "leidet", verlieren diese Schläger oft ihr Interesse, weil sie nicht mehr "stark" sind, weil sie keine "Macht" mehr haben. Denn die Mitläufer machen diese Leute erst stark, weil sie Anerkennung bekommen.

Sei stark - ertrag den Schmerz und freue dich daran, dann hört der Schmerz in der Regel auf.

Antwort von HalloBallo,

Genau diese Geschichte hatte mein Bruder auch ... und dies ging 2 Jahre und er hatte mir in den 2 Jahren nie ein Wort davon gesagt ,als ich das erfahren habe bin ich sofort zur seiner Schule gefahren und hab jeden einzelnen der mein Bruder geärgert hat gepackt und gesagt das sie ihn nicht mehr ärgern sollen ,und die haben aufgehört. Wenn sie weiter gemacht hätten dann würden die sich jetzt nur noch im Krankenhaus flüssig ernähren :D sry aber ein großer Bruder macht so was!

Antwort von iKrumelmonster,

Ich finde auch hr solltet mit Rektor und so weiter in verindung treten...

Antwort von Hanky7c9,

tja opfer halt

Kommentar von Wiesenfloh,

sehr Geschmacklos...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten