Frage von Ninatugba, 76

Mein Bruder war auf bewahrung dann würde er 10monate beruteilt dann kam haftbefehl für Neue Taten was nun?

Wird neues gericht für alle Taten

Antwort
von landregen, 47

Jede Straftat bringt einzelne Gerichtsverfahren mit sich und es kommt jedes Mal zu Urteilen.

Wenn dein Bruder bereits einschlägig vorbestraft ist, fallen die Urteile um so härter aus.7

Vorher hätte er etwas tun können, er hätte sich bewähren können. Jetzt kann er nichts weiter tun, als die Konsequenzen seiner Straftaten zu tragen.

Antwort
von Nordseefan, 37

Dein Bruder war nicht auf bewahrung sondern auf Bewährung. Das bedeutet das er für seine damalige Tat nicht ins Gefängnis musste. Sinn der Bewährung ist auch das man aus der Sache lernt und den Warnschuss ernst nimmt. Nun hat er wieder was angestellt. Und jetzt muss er eben in die JVA. Das damalige Urteil fließt in da das jetztige mit ein.

Kommentar von Ninatugba ,

Er hatt gericht ️️war auf bewährung  würde 12monate beruteil.nach einer woche kam haftbefehl für Neue taten er sitzt Im knast was nun werden alles von Neue oder was kommt

Kommentar von Nordseefan ,

Gib dir mal mehr Mühe mit dem Schreiben bitte, das ist echt schwer zu verstehen.

Nochmal: Dein Bruder hat was angestellt. Dafür hätte er eigentlich ins Gefängnis gemusst. Der Richter hat ihm aber geglaubt das die Warnung dorthin zu müssen reicht. Also durfte er draußen bleiben. Aber halt nichts mehr anstellen. Wenn doch, dann muss er die Strafe halt doch im Gefängnis verbüßen. Und die Strafe die er für die neue Tat bekommt kommt dann auch noch dazu. Das heißt er muss nun für 12 Monate in den Knast plus die Zeit die er jetzt bekommt.

Antwort
von BarbaraAndree, 37

Da die Einzelheiten nicht bekannt sind, empfehle ich dir, dass sich dein Bruder einen guten Rechtsanwalt für Strafrecht nehmen sollte.

Antwort
von eleteroj3, 23

ja. Das Gericht berücksichtigt auch die Sachen aus der Bewährungsstrafe, das heißt, sie werden nicht neu verhandelt, sondern der Richter macht sich ein Gesamtbild des Täters. Vermutlich wird dein Bruder nun keine Bewährung mehr kriegen, sondern einsitzen müssen. Wenn er Ausländer ist, dann kriegt er wohl anschließend auch den Abschiebestatus.

Antwort
von johnblaze762, 35

Was ist das denn fuer eine frage? Versteh garnichts..sorry aber bisschen ausfuehrlicher musst du schon erzaehlen..auf jeden fall muss er alles absitzen..neue strafen+bewaehrungswiderruf

Kommentar von Ninatugba ,

Er hatt gericht ️️war auf bewarehrung würde 12monate beruteil.nach einer woche kam haftbefehl für Neue taten er sitzt Im knast was nun werden alles von Neue oder was kommt 

Antwort
von ES1956, 4

Er bleibt jetzt drin bis er wieder raus kommt.

Antwort
von Vampire321, 16

Erst einfahren, dann absitzen, dann ausweisen!

Wer die Regeln dieses Staates nicht aktzeptieren und respektieren will, muss halt gehen!

Das passiert jedem von uns in jedem Land der Erde ...nur in D gibt's ein paar verstörte sozial Therapeuten die der Meinung sind, das auch Jugendliche Wiederholungstäter ja eigentlich die Opfer der Gesellschaft sind und die dafür sorgen das so ein gesocks immer weiter Kinder abzwicken, Omas überfallen und Drogen verticken kann!

Nur härtere Strafen schrecken wirklich ab!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten