Frage von EineSekunde1, 107

Mein Bruder möchte Arzt werden, hat aber kein Studium. Wie soll er das machen?

Mein Bruder hat im März seine Metallbauer- Lehre bei Audi abgeschlossen. Sein Kindheitstraum war es immer, Arzt zu werden. Wie soll er das machen (FOS/BOS?) und wie lange müsste er dafür in weiterführende Schulen gehen,... Er hat nur einen Hauptschulabschluss. Ist das überhaupt in Deutschland möglich? Danke im Voraus für eure Antworten!

Antwort
von MaxNoir, 59

Geht nur mit gutem Abitur oder einer Lehre als Krankenpfleger im Krankenhaus und 5 Jahren Berufserfahrung und dann mit Eigungsprüfung. 

Er muss also sein Abitur vielleicht per Fernstudium, Abendschule oder den zweiten Bildungsweg (Realschule, FOS und Abitur) an einem Berufskolleg nachholen. Wir dabei aber weder Geld verdienen noch viel Bafög bekommen. Da weiss ich aber nichts genaues was die Finanzen angeht. 

Antwort
von EinSalatkopf, 49

Als Metallbauer geht das bestimmt nicht.

Es ist zwar möglich, auch ohne Abitur Medizin zu studieren, aber nur bei bestimmten Voraussetzungen: Erstens wird die Mittlere Reife benötigt, zweitens eine abgeschlossene Berufsausbildung mit der Note 2,5 oder besser, wobei diese Ausbildung unbedingt gewisse Gemeinsamkeiten zum Studium aufweisen muss, also z.B. Rettungsassistententen, Gesundheits- und Krankenpflegern steht dieser Weg durchaus frei. Anderen nicht.

Antwort
von nicinini, 36

Er muss erstmal Abi machen heißt ein jahr den q vermerkt und drei jahre Abi und Dan muss er wartesemester sammeln, (oder sehr sehr gut sein...) in der zeit bestenfalls ein medizinische Ausbildung machen und beruferfahrung z.b. als rettungssanitäter sammeln. Alles in allem wird das ein sehr langer Prozess. ...

Antwort
von Moonlightshines, 50

Er bräuchte ein sehr gutes Abitur und müsste studieren und dafür halt erstmal angenommen werden. Sonst geht das nicht.

Aber er hätte sich dann schon früher darüber mal Gedanken machen sollen eigentlich und dann Abitur machen müssen mit sehr guten Durchschnitt, wenn er es doch unbedingt machen möchte.

Ich denke auch nicht, dass es ihm helfen würde etwas nachzumachen, wenn es nicht top ist oder so, weil das einfach kritisch ist, da so viele Arzt werden wollen und sie so halt eine große Auswahl haben und auch nur die besten nehmen. I

Antwort
von shelly51, 29

Darum ist der Arzt Beruf auch einer der renomiertesten, da dafür sehr viele Voraussetzungen erfüllt werden müssen.  Man muss sehr viel Eigenitiative und Eigenleistung zeigen und ein Hauptschulabschluss weist dies leider nicht wirklich auf....

Antwort
von 5432112345, 32

Also entwede macht er ein Abitur um an einer Hochschule Medizin zu studieren oder er gibt sich damit zufrieden einen medizinischen Beruf auszuüben (dann aber nicht als Arzt) und macht eine entsprechende Ausbildung.

Oder er macht sich als Homeopath selbstständig und gibt sich eine nicht geschützte Bezeichnung wie "Heiler".

Kommentar von Everklever ,

Homeopath

Da wird schon das Praxisschild die meisten Lesekundigen zögern lassen.....

Kommentar von 5432112345 ,

Stimmt, hab ich vom englischen "homeopathy" abgeleitet.

Auf Deutsch dann natürlich Homöopath.

Antwort
von vikodin, 39

wenn er mit der Berufsausbildung die mittlere reife erwoben hat kann er die BOS besuchen.. da muss er die 12 und 13 klasse besuchen und ein 2te fremdsprache lernen... zuvor sollte er das aufbaujahr machen sonst wird es schwierig... wenn er die 13 macht muss er gute noten haben da für arztstudium ein NC von 1,0 oder 1,1 verlangt wird... ganz ehrlich... das wird zu 99% nichts... 

Antwort
von congstar123, 49

Da gibts keine weiterführenden schulen, studium ist pflicht

Antwort
von GuenterReloaded, 40

bei der bundeswehr studieren - die haben soweit ich weiß keinen NC, er muss sich aber 12 jahre verpflichten... (oder ware es 18 jahre?)

Kommentar von Everklever ,

 er muss sich aber 12 jahre verpflichten...

und dann hat er Abitur?

Kommentar von GuenterReloaded ,

nein, dann ist er arzt - er studiert dann ja beim bund

Kommentar von GuenterReloaded ,

heißt aber, dass er 12 oder 18 jahre für die bundeswehr als arzt arbeiten muss

Antwort
von Psylinchen23, 35

Mit einen Hauptschulabschluss Arzt werden.Das würde dein Bruder kaum schaffen. 

Antwort
von Everklever, 22

Ohne ein (sehr gutes!) Abitur geht in diesem Falle gar nichts.

Antwort
von princecoffee, 45

kein medizin/studium, kein arzt..

Antwort
von Alexuwe, 37

Mit Hauptschule nicht

Dazu benötigt er das Abitur , danach Studium

Facharztausbildung-....

Dauer , bei Hauptschule mindestens 15 Jahre

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten