Mein Bruder hat ein Krampf im Bein was dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Ihm wird wohl Magnesium fehlen. Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. Viele Ausdauersportler nehmen sogar täglich zusätzlich Magnesium, er sollte ausprobieren ob 2 x die Woche reicht. 

Braucht man Magnesium so ist das meistens nicht vorübergehend. Also sollte man dann supplementieren.

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal hilft aufstehn. Mache ich nachts immer. Raus aus dem Bett und hinstellen. Besorge dir Magnesium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich entspannen und das ganze aussitzen. Ansonsten, legen einen Lappen, mit warmen Wasser drauf, das hilft beim Entspannen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bärlapp auf die Krampfende Stelle legen und Fixieren. So oft wiederholen bis der Krampf komplett  verschwunden ist.Das Moos  kannst du in der Apotheke kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dehnen nix bringt würde ich es mal mit einem heißen Bad probieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bein ausstrecken und die Zehen nach oben richten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?