mein bordellbesuch entpuppte sich als totaler reinfall ,kann man das Geld sich zurückholen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Theoretisch kannst Du natürlich - je nachdem wo Du warst und was vorgefallen ist - z.B. Anzeige wegen Betrugs erstatten und die Betreiber bzw. die Dienstleisterin vor Gericht zerren - aber die Chancen stehen trotzdem gering, da die Beweislage meist schwierig ist.

Zunächst einmal ist die Frage worin der "Reinfall" liegt. Hat man Dir Geld für überteuerte Getränke abgeluchst mit vagen Versprechungen, die hinterher nicht eingetreten sind? Oder war nur der Service an sich unmotiviert und wenig erotisch?

Wo warst Du? Was genau ist passiert? Warst Du eventuell betrunken?

Womöglich hast Du das einfach das falsche Geschäftsmodell ausgesucht! Für guten Paysex solltest Du die Animierlokale, in denen man sich die Annäherung der Damen erst einmal mit Schampus erkaufen muss unbedingt meiden und stattdessen lieber (nüchtern!) in einen gute FKK- oder Saunaclub gehen. 

Dort zahlst Du zwar Eintritt (30-60€) - dafür sind aber Essen und Getränke für den ganzen Tag inklusive. Mit den anwesenden Girls, die außer High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen, kannst Du Dich in Ruhe unterhalten und bei Sympathie geht man gemeinsam auf ein Zimmer. Dort kostet die halbe Stunde Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr) dann 50 Euro. Bezahlt wird stets NACH der Nummer, was das Betrugsrisiko deutlich minimiert! 

Grundsätzlich gilt: Will man bereits VOR dem Sex Geld von Dir, dann bist Du im FALSCHEN LADEN! Das (eher selten vorkommende) Betrugsrisiko beschränkt sich im Club meist auf unterschiedlichem Ablesen der Zeit (da werden dann 25min als "mehr als eine halbe Stunde" mit 100 abgerechnet, was man aber mit einer eigenen Uhr widerlegen kann. Lies besser mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon), bevor Du Dich wieder ärgerst und Geld verbrennst!

Und bleibe beim Paysex unbedingt NÜCHTERN!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Leistung erbracht wurde, dann hat die Dame einen Anspruch auf Bezahlung. Hat sie in nicht erbracht, dann kannst du dein Geld zurückerhalten. Allerdings müsstest du dann auch beweisen, das sie sie nicht erbracht hat...und das bedeutet nicht, das du es einfach nicht geregelt bekommen hast oder es dir schlicht nicht gefallen hat, sondern das sie sich trotz Zahlung verweigert hat.

Die andere Seite ist...ob man sich mit einem Bordellbetreiber anlegen möchte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du denn die beanspruchte Dienstleistung zurückgeben?

Du kannst aller höchstens auf Kulanz hoffen und einen 'Gutschein' für nen Lapdance bekommen. ^^

Gruß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Jahre Garantie auf alle Technischen Geräte 😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wohl auf den Vorfall an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was vorfiel. Im Allgemeinen hat ein Kunde keinerlei Ansprüche auf Rückzahlung seinesd Geldes, denn allermeist wird ja eine Dienstleistung angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definier mal "Reinfall" genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulfkarsten
16.08.2016, 23:40

naja ich wollte mehr liebe ,kuscheln ,sie nur sex ,und das hab ich mir nicht vorgestellt so

0

Nein, Du hast ja eine "Leistung" bekommen - auch wenn sie Dir nicht gefallen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du es schafst deinen Samen zurückzunehmen und zwar dahin wo er herkam !  Was habt Ihr egendlich für Vorstellungen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eher nein, die beanspruchte Dienstleistung wurde ja vollbracht.
Vielleicht liegt es ja auch an Dir, das es nicht so gut lief, oder die Erwartungen waren zu hoch gesteckt.

Dazu wissen wir zu wenig, was, wie und zu welchem Preis,.........und wo die eigentliche Problematik liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber unbedingt..... 

Ich muss lachen.....

Ich stell mir gerade vor wie du vor Harry dem Ludenkönig und seiner Gang stehst und von denen dein Geld zurückhaben willst.

Der wird dir bestimmt noch ein paar Kuscheleinheiten kostenlos zukommen lassen......

Ich würde dir davon ja abraten......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Dienstleistung für die du bezahlt hast (Sex) wurde erbracht denke ich. Wenn er dir nicht gut genug war - Pech

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?