Frage von SabrinaDeSmet, 25

Mein "böser" Freund?

Also es geht um folgendes : Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen , seit 1 Jahr verlobt und meine Mutter findet IMMER was zu meckern , er gibt sich wirklich Mühe aber sie mag ihn einfach nicht. Habe angst ihn zu verlieren bzw dass die Beziehung kaputt geht. Hätte nie wirklich eine feste Bindung zu meiner Mutter eher so auf freundschaftlicher Basis deswegen verstehe ich nicht wieso sie so abgeht :/

Antwort
von Yiyoku, 8

Kümmer dich nicht darum was deine Mom sag... ich weiß ist schwer sich nicht darum zu kümmern... aber es ist dein Leben und sie sollte sich da nun wirklich nicht einmischen... du kannst die ganze Sache natürlich auch klären... sprich einfach mal mit ihr darüber c:: Über etwas wichtiges zu sprechen ist nie falsch c; ...Aber du solltest zu deinen Verlobten halten c::

Hoffe konnte helfen c: ♡

Antwort
von Shiftclick, 9

Sie will vielleicht intuitiv, dass du dich zwischen ihr und deinem Freund entscheidest, nur dann kann sie sicher sein, dass du glaubst, dass es der Richtige ist. Bewußt ist sie sich dieser Strategie sicher nicht, da das aber sehr häufig vorkommt, ist es möglicherweise ein evolutionsbiologisch bewährtes Muster. Ausserdem ist es Zeit, das Elternhaus zu verlassen und auf eigenen Beinen zu stehen, wenn man mal einen festen Freund hat.

Antwort
von Wonnepoppen, 11

sie muß ihn nicht mögen!

wie alt seid ihr?

Antwort
von sabbelist, 8

Wenn Du Angst hast, dann treffe eine Entscheidung. Breche den Kontakt zu Deiner Mutter ab und halte zu Deinem Verlobten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten