Frage von MarcoLanger, 62

Mein Beziehungsproblem, was soll ich tun?

Hallo zusammem,

Bei meinem freund und mir läuft es im moment überhaupt nicht gut...

Er spricht nicht mit mir und er ist enttäuscht und stinksauer...

Problem ist das ich daran schuld bin ich melde mich immer wieder auf singlebörsen an Um eine lust zu Befriedigung. Ich treff mich mit keinem nur schreiben...

Nun ist bei uns funkstille... was ich ja verstehen kann... bin wegen dem Grund auch schon beim Psychiater der mir fehlen will..

Wie bekomme ich es nun hin sein vertrauen wieder zu gewinnen und ihn davon zu überzeugen das ich an mir arbeite und es nie wieder mache.. Er is so richtig entäuscht verletzt und sauer... :(

Antwort
von TrudiMeier, 25

Es ist verwunderlich, dass er nicht schon längst die Flucht ergriffen hat. Sein Vertrauen wieder zu erlangen dürfte schwierig werden. Du hast ihn enttäuscht und hintergangen. Es macht einen Unterschied, ob man sich in einem Chat anmeldet und mit anderen Leuten quatscht und dummes Zeug schreibt oder ob man sich gezielt mit einer genauen Intention an einer Single Börse anmeldet. Würde das mein Partner machen, dann zeig ich ihm, wo der Maurer das Loch gelassen hat. Dann kann er sich meinetwegen auf allen Singlebörsen dieser Welt rumtreiben.

Kommentar von MarcoLanger ,

Ich muss dazu sagen als das das erste mal pasiert war, hat er sich den nächsz besten geschnappt und mit dem rum gemacht... um mir eins auszuwischen...und beim 2.mal waren wir eig getrennt... nur ist das theater jetz noch größer...

Kommentar von TrudiMeier ,

Wundert dich das wirklich?  Gut, dass er sich gleich dem nächst besten an den Hals geworfen hat ist auch nicht die feine engliche.....nur gelernt hast du daraus auch nicht. Vielleicht solltet ihr euch beide mal entscheiden, was nun Sache ist, anstatt dieses Hüh- und Hott-Spielchen.

Antwort
von SketchPad, 31

Ich wäre auch ganz schön sauer, wenn sich mein Beziehungspatner einfach auf solchen Portalen anmelden würde. Er hat wahrscheinlich das Gefühl dir nicht zu genügen und irgendwo stimmt das ja, wenn du sagst, dass du damit eine Lust befriedigst. Also solltest du ihm einfach das Gefühl geben genug zu sein und solche Aktionen einfach unterlassen, wenn er dir wichtig ist.

Kommentar von MarcoLanger ,

Ich weis nicht wie ich das erklären soll...

Er gibt mir ja alles was ich brauche, nur ich hab kaum freunde er ist immer weg, und das sind so unüberlegte fehler... in dem moment denke ich nicht dran... und ich meld ich mich an und direkt wieder gelöscht weil ich dann schon merk oh halt du baust mist... er findet es allerdings raus... klar versteh ich ihn das er mich davon jagen soll... ; ( ach man -.-

Das ist bisher nur 2 mal passiert... das hätte nicht passieren sollen klar... und diesesmal is er wirklich echt kalt... und hat mich überall blockiert... wir wohnen ja auch zusammen... liegen zwar im gleichen bett aber reden ist nicht

Kommentar von SketchPad ,

Du musst ihm halt wirklich beweisen, dass er der Einzige für dich ist. Schreib ihm einen Brief, Song, mach irgendwas romantisches und sei vor allem ehrlich mit ihm!

Antwort
von Jule59, 12

Vertrauen, das man durch Handlungen verloren hat, lässt sich allenfalls durch Handlungen wieder gewinnen.

Worte nützen da nichts. So reumütig und liebevoll sie auch sein mögen - sie sind so lange nichts mehr wert, bis bewiesen ist, dass man sich nicht nur ändern will, sondern das auch kann und tut.

Alles andere führt zu nichts.

Du scheinst eine Menge Selbstbestätigung zu brauchen. Vielleicht findest du ein Gebiet, auf dem du diese auf andere Art und Weise kriegst? Im Sport, in der Musik, in der Kunst, im sozialen Engagement…?

Um Typen rumzukriegen, muss man nichts können. Man muss nur ausreichend Bereitschaft signalisieren. Wenn man das dauernd tut, ist man nicht mehr "wert", sondern weniger. Und das Schlimmste daran: Irgendwann fühlt man sich auch so.

Zieh dich nicht auf den Gedanken der Sucht zurück. DU bist es, der die Entscheidungen trifft, nicht irgend ein kleines Männchen in deinen Synapsen. Und kein Psychiater der Welt wird dich davon befreien, wenn DU nicht die Entscheidung triffst, auch frei davon zu sein.

Ob dein Freund dich zurück will, bleibt abzuwarten. Die nächsten Schritte liegen jedenfalls bei dir.


Kommentar von MarcoLanger ,

Ich will das ja abstellen... und ich will ihm ja zeigen das ich mich ändere... nur wie soll ich ihm das zeigen das er mir auch glaubt? -.-

Kommentar von Jule59 ,

Frage ihn. Frage ihn, was er braucht, damit er vielleicht wieder dahin kommen kann, dir zu vertrauen.

Dann musst du entscheiden, ob du bereit bist, das zu tun, was er fordert. Den uneingeschränkten Zugang zu deinem Handy und deinem Rechner vielleicht. Vielleicht auch etwas ganz anderes.

Es ist gut möglich, dass dich das, was er verlangt, gravierend in deiner Freiheit beschneidet. Die Gefahr besteht, wenn jemand sehr verletzt wurde und nun mit aller Macht nach Sicherheit sucht.

Möglicherweise gehen seine Wünsche über das hinaus, was du bereit bist zu tun - und das wäre auch okay. Du hast bei aller Versöhnungsbereitschaft dennoch das Recht, deine Grenzen zu wahren.

Letzten Endes kann alles nur ein Versuch sein. Ob und wie er funktioniert, wird die Zukunft zeigen.

Antwort
von Alilaura, 27

Hallo,

das hört sich aber wirklich sehr kompliziert an. Du kannst eigentlich nicht mehr tun als ihm zu sagen das es nicht mehr vorkommen wird. Dann liegt es nur noch an ihm ob er dir noch eine chance gibt oder nicht. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :-)

Kommentar von MarcoLanger ,

Nur ob er mir das dann noch glaubt?... ich meine ich bin ja schon beim psychater deswegen und der ist der meinung es handelt sich um so ne art sucht das ich das mache... und er könnte das behandeln... ? Ich meine klar das spielt sich im kopf ab... und ein vertrauen aufbauen wenns mal kaputt ist... ich glaub das wird schwer...

Antwort
von beangato, 22

Gar nicht.

Ich würde Dich auch dahin schicken, wo der Pfeffer wächst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community