Frage von MultiVitamin36, 21

Mein Bewerbung verbessern?(Minijob)?

Sehr geehrter Herr..,
wie im E-Mail besprochen, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.

Zurzeit mache ich eine Schulische Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement an der XY Schule.

Leider kann ich Dienstags nicht arbeiten, da ich um 16:40 Schulschluss habe.

Für diesen Tätigkeit Reinigung hab ich mich entschieden das ich gerne im Reinigung arbeite und Interesse habe.

Über die Möglichkeit, Ihnen bei einem persönlichen Gespräch mehr von mir zu erzählen, würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

XY

Antwort
von ChristianLE, 11

Die ist wirklich nicht gut.


wie im E-Mail besprochen, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.

Schriftlich kann man ja nichts "besprechen".

Besser: "ich nehme Bezug auf die E-Mail vom...und übersende Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen".


Zurzeit mache ich eine Schulische Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement an der XY Schule.

Auch wenn es sich hierbei nur um einen Minijob handelt, solltest Du zumindest erwähnen, wann der Schulabschluss sein wird.

"zur Zeit absolviere ich eine schulische Ausbildung zum Kaufmann für... an der Schule XY und werde diese im "Monat/Jahr" beenden.


Leider kann ich Dienstags nicht arbeiten, da ich um 16:40 Schulschluss habe.

So etwas gehört nicht in eine Bewerbung und kann eher zur Folge haben, dass diese sofort im Papierkorb landet. Grundsätzlich gilt, dass Du nur positive Dinge in einer Bewerbung erwähnen solltest.

Wann und wie Du arbeiten kannst, ist dann in einem Bewerbungsgespräch zu klären.


Für diesen Tätigkeit Reinigung hab ich mich entschieden das ich gerne im Reinigung arbeite und Interesse habe.

Woran Interesse? Was reizt dich (abgesehen vom Geld) an der Tätigkeit konkret? Darauf solltest Du eingehen.

Ansonsten frag bitte im Freundeskreis nach, ob Dir jemand bei der Formulierung und bei der Rechtschreibung/Grammatik helfen kann. Aktuell ist das leider eine mittlere Katastrophe.


Über die Möglichkeit, Ihnen bei einem persönlichen Gespräch mehr von mir zu erzählen, würde ich mich freuen.

Bitte das Markierte durch ein "...freue ich mich sehr" ersetzen.

Ansonsten fehlt hier der wichtigste Teil des Anschreibens: Deine Stärken.

Was kannst Du besonders gut, was zeichnet Dich aus? Hast Du in dem Bereich vielleicht schon Erfahrungen sammeln können? Wenn ja, welche?

Du solltest hier aber nicht solche Dinge, wie Pünktlichkeit oder Zuverlässigkeit benennen.

Antwort
von gercraluja01, 12

*Wie in der E-mail, *Für diese Tätigkeit, *,da ich gerne in der/einer/ im Berufsfeld Reinigung arbeite

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community