Mein Bester Kumpel will nicht mehr mit mir zusammen sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, so blöd es auch klingen mag, du kannst nichts tun.

 Er liebt dich und hat schon all seinen Mut zusammen genommen als er es dir gesagt hat. Mit Sicherheit hatte er eine positive Antwort von dir erhofft. Aber wie du schon Richtig gesagt hast, er kann dich nicht dazu zwingen.

 Du solltest auch auf keinen Fall aus Mitleid oder wegen deine Schuldgefühlen mit ihm zusammen sein, das bringt euch beiden nichts. Ich war mal einer ähnliche Situation wie du. Was uns beiden gut geholfen hat war, Abstand. Allerdings ist das in deinem Fall nicht so einfach. 

Versuche trotzdem ihn erst mal ein paar Wochen in Ruhe zulassen. Er muss erst mal selber damit klar kommen. 

Wenn er sich weiter ritzt, wirst du da nichts gegen tun können. Du kannst im höchstens versuchen klar zu machen, das du bei Problemen oder anderen Sachen für ihn da bist. Aber eben NUR als eine Freundin. 

Die Entscheidung liegt dann im Endeffekt bei ihm, ob er deine Hilfe möchte und ob er dich als eine Freundin akzeptieren kann. 

Ich kann dir nur sagen gib ihm Zeit und bedränge ihn nicht. 

ich hoffe das ihr wieder Freunde werden könnt und alles gut wird. Bis dahin viel Glück und ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Najah, eigentlich kannst du da wenig machen. Er ist Psychisch nicht stark. Ich weiß wie schwierig sowas sein kann...da kann ich auch so einiege Lieder von singen:/  Aber rede mit ihm ausführlich darüber  ...nur so kann er auch damit abschliessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaMarieLila
13.12.2015, 19:37

Er möchte leider nicht mit mir reden :(

0

Was möchtest Du wissen?