Mein bester Freund wird erpresst wegen Geld was sollen wir tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wo ist das Erpressung? Er zahlt die 100 hat das Handy und macht es putt; wenn er zuviel Geld hat muss er ein neues Handy kaufen. Der "Freund" kann ihn mal sonstwo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Erpressung, evtl. eine Nötigung. Aber wie auch immer............. wenn Dein Freund sein gekauftes Handy zerdeppert, ist es seine Sache und der Verkäufer kann nicht noch einmal Geld dafür verlangen. Dein Freund soll ihm eine lange Nase zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine klare Erpressung nach § 253 StGB.

Dein Kumpel sollte zur Polizei gehen und den anderen Kumpel anzeigen. Auch wenn dieser nur eine Jugendstrafe erhalten sollte, wird ihm das eventuell zu denken geben.

Hier mal der Text dazu aus dem Strafgesetzbuch § 253:

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern, wird mit

Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die

Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen

ist.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter

einem Jahr. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn

der Täter gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich

zur fortgesetzten Begehung einer Erpressung verbunden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamanthaXD
31.01.2016, 23:14

Vielen lieben Dank 

0

Fake?
Wozu kauft man was für 100€ und dann macht man es kaputt?
Hää?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamanthaXD
31.01.2016, 22:14

Er hat sich mit jemandem gestritten und hat es da aus Wut kaputt gemacht 

0

Mit solchen primitiven Personen sollte man sich gar nicht aufhalten. Wenn man etwas kauft gehört es ja ihm und nicht mehr dem Verkäufer. Am besten den Kontakt abbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern dazu holen, irgendwie sowas aber wieso macht man es dann kaputt für 100€ :/ ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der mündliche vertrag ist bereits zustande gekommen und er hat seine 100€ erhalten. wenn der käufer meint, es anschließend kaputtzumachen, dann ist das seine sache. nachverhandeln ist nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat der Handy Kauf mit dem Rest zu tun? Und wieso soll das ein Kumpel sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung