Mein Bester Freund wechselt Schule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es liegt an euch, ob die Freundschaft bestehen bleibt.

wenn 6 Wochen die Freundschaft kaputtmachen, dann war es wohl keine.

Und wenn er auch in deiner Schule weitermachen würde, würdet ihr euch ja auch 6 Wochen nicht sehen.

Haltet auch in den Ferien Kontakt, das wäre schon mal ein Anfang. Muss ja nicht jeden Tag sein, das kann dann auch nerven. Aber vielleicht einmal in der Woche.

Meine jetzige beste freundin und ich (ich nach den Sommerferien in der 12. Klasse) sind seit der 1. Klasse beste Freundinnen, nach der 4. Klasse haben sich unsere Wege getrennt, seitdem sind wir nicht mehr auf der gleichen schule gewesen.. Und wie du siehst klappt es auf jeden Fall:)
Zu einer besten Freundschaft gehört Natürlich dass man viel zusammen erlebt oder sich erzählt, dass dein Freund 6 Wochen weg ist sehe ich nicht als Hindernis, ihr könnt ja Schreiben und in Kontakt bleiben:) Danach sehr ihr euch wie gewohnt zb nachmittags/abends und Unternehmt was.

Schreib ihm, Ruf ihn regemäßig an. Versuch den Kontakt zu halten, dann geht eure Freundschaft auch nicht kaputt.

Er ist so oder so 6 Wochen weg egal ob er du wechselst oder nicht..
Seid der ersten Befreundet-lange Zeit!
Wen ihr wirklich befreundet seid ist das null Stress

Was möchtest Du wissen?