Mein bester Freund kauft sich mit meinem Geld clash royal diamanten im Wert von 200 Euro?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zuerst einmal sollte man Nie! Jemanden die Daten zu dem eigenen Geld geben. Auch nicht deiner nächsten Freundin oder dein Arbeitskollegen welchen du 20 Jahre kennst. Denn, wenn etwas fehlt, wie bei Dir jetzt. Kannst Du nur annehmen das es Dein Freund war. Du kannst es aber nicht Beweisen. Vielleicht war Er es nicht, du bist dir aber 99% sicher und dadurch endet eure Freundschaft.

Jetzt kannst du nur darauf reagieren. Angenommen bist Dir wirklich Sicher das Er es war, da nur Er die Daten hatte und es auch machen wollte / würde. Dann würde ich mich von Dieser Person abwenden. Diebstahl ist kein Kavaliersdelikt und wenn er damit durch kommt, wird ihn nichts daran hindern es zu wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freunde halten zusammen. Ich habe mit meinem Freund mal 145 mal die Auskunft angerufen Rechnung = 1342€ das bekommst schon hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da stimme ich zu, denn wenn er in Digitale Güter investiert, statt mit dir essen zu gehen oder was "echtes" und sinnvolles zu kaufen, kann da was nicht stimmen, vor allem da es DEIN Geld ist!

Entzieh ihm lieber den Zugang zum Konto, denn wer weiß ob er nicht Spielsüchtig ist?

Das kann seeeehr teuer werden.

da sind 200 euro peanuts gegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest nicht die Freundschaft beenden? Warum? Das ist keine Freundschaft. Ein Freund macht sowas nicht! Er nutzt dich nur aus und sowas braucht man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann das ist hart ! Es gibt doch immer diesen Käufe Wiederherstellen Knopf (zumindest bei Apple , ich weiß aber nicht wie es bei Google ist). Den könntest du versuchen . Du kannst auch mit seinen Eltern reden . Ansonsten hilft nur ne ordentliche Schlägerei xDD (Scherz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was lernt man daraus: vertraue niemandem! Im Gegensatz zur Familie kann man sich die Freunde aussuchen...

Viel Glück im Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an Google und Clash Royal, schildere deine Lage.

GIB NICHT DIE DIAMANTEN AUS. Versuche das Geld zurückzukriegen, im Notfall nimm dir ein Anwalt.

Lade dein Freund zu einem Cafffee ein(an einen privaten Ort). Rede über das. Wenn du das Geld nicht bekommst, fordere es von deinen Freund zurück. Verklagen, würde ich ihn aber nicht, schließlich ist er ein guter Freund. Trotzdem, vertrau ihn die nächste Zeit nicht, er wird schon merken das es eine Sch*** Idee war.

Eine Frage, war dass das Guthaben oder hast du deine Kreditkarte hinterlägt, bei Kreditkarte würde ich ihn keine Zugangdaten mehr geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlang von ihm oder notfalls seinen Eltern die 200€ zurück, sind immerhin deine.

Für die Zukunft: Gib verdammt nochmal niemandem dein Passwort von irgendetwas, auch nicht deinem besten Freund oder deinem Bruder. Vor allem wenn es um solche Sachen geht. Siehst ja was da passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befördere ihn vom Status Freund zum Status Ex-Freund. Er hat dich in meinen Augen massiv hintergangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheReacher
30.05.2016, 21:36

Sie will ihn ja als Freund behalten.

0