Frage von pinkmilkshake, 98

Mein bester Freund darf nicht mir mir in den Ausgang?

Mein bester Freund und ich sind schon lange befreundet. Wir verstehen uns total gut und unsere Freundschaft ist von Anfang an nur rein freundschaftlich. Nun ist er seit etwa einem halben Jahr mit einer guten Freundin von mir zusammen. Leider hat er deshalb nicht mehr soviel Zeit für mich. Nun wollte ich diesen Montag mit ihm alleine am Karneval verbringen. Einfach wieder einmal etwas nur zusammen unternehmen. Er war total dafür, nun hat es seine Freundin ihm verboten mit der Begründung, dass wir miteinander rummachen würden. Ich bin echt entsetzt dass sie mir sowenig Vertrauen schenkt obwohl sie mich schon lange kennt. Wie soll ich auf das ganze Reagieren?

Antwort
von xRobsnx, 25

Wenn dein freund dich wirklich treffen will dann wird er es auch tun. Freunde sind wichtiger als Beziehungen.. Aber normalerweise sollte man beides unter einen Hut bekommen.

Antwort
von helpme2321, 39

Ganz ehrlich sie sollte mehr vertrauen schenken und wenn ihr schon lange befreundet seid dann sollte ihm keiner verbieten mit seiner besten Freundin wegzugehen und wenn er auxh wirklich mit dir was machen möchte damn tut er das auch

Antwort
von Tycrator, 21

Er sollte ihr mal klar machen das zwei dazu gehören und er nicht an ihrer Leine hängt. Sowas macht alles kaputt. Ich habe schon zwei Freunde wegen so welchen Weibern verloren. Und der eine wurde nach vier Jahren ohne Grund und ohne Auto aber mit teurer Wohnung und IHREM Hund sitzen gelassen.

Antwort
von Tragosso, 40

Was für ein Ausgang?

Kommentar von pinkmilkshake ,

Sorry, aber die Frage wird nochmals bearbeitet, mein ganzer Text ist weg.

Antwort
von Radondama, 57

Kommt jetzt drauf an was du mit "Ausgang" meinst..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten