Frage von Dennyo, 44

Mein Beruf als ZFA gefällt mir nicht, habe ich eine Alternative?

Ich bin seit Juni 2015 ausgelernte zahnmedizinische Fachangestellte. Vor kurzem habe ich von meiner Ausbildungspraxis in eine andere Praxis gewechselt, weil es mir dort garnicht gut ging (psychisch und körperlich). Ich dachte in einer neuen Praxis würde alles besser werden. Jetzt bin ich da und fühle mich einfach nur schlecht . Mir macht einfach der Beruf keinen Spaß... Man muss sich wegen diesem Beruf privat so einschränken , die Arbeitszeiten sind schlecht und die Bezahlung auch nicht gerade das meiste. Nun frage ich was ich alternativ so gesehen als Quereinsteiger machen kann. Ich will keine Millionen verdienen, aber wo einsteigen wo ich in etwa das Gleiche verdienen kann... (1200€ netto derzeit) ... Hat jemand Erfahrung? Dasselbe durchgemacht? Bitte helft mir, ich bin am verzweifeln....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fischstehbchen, 36

Hallo :) also kannst du nicht auf Zahnarzt umschulen? :) Oder dich in dem Bereich weiterbilden? Willst du gar nichts mehr tun in dem Bereich oder gefällts dir nur in der Firma nicht?

Kommentar von Dennyo ,

Nein, ich will weg von dem Beruf. Ich will fremden Menschen nicht mehr im Mund pulen 😫

Kommentar von Fischstehbchen ,

Was würdest du gerne tun?

Antwort
von Cluniq, 40

Ja, dann werde einfach Straßenpenner!

Kommentar von Fischstehbchen ,

bist du gemein! Zwar voll witzig :D aber gemein!

Kommentar von Dennyo ,

Man bist du witzig. So würdest du es machen, oder?

Kommentar von Fischstehbchen ,

Ich würd versuchen die Weltherrschaft an mich zu reißen.... :D

Kommentar von Dennyo ,

das hat schonmal jemand versucht .........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten