Frage von Inga0416, 32

Mein Bereich im ÖD (E9) wird an eine Fremdfirma übergeben. Ich möchte nicht wechseln,es sind aber nur E6 Gruppen ausgeschrieben. Gibt es eine Härtefallregelung?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Inga0416,

Schau mal bitte hier:
Beruf Arbeit

Antwort
von kabbes69, 7

Ich unterstelle mal deine Eingruppierung im TV-L und dich als Landesbeschäftigte

Warst du als "Quereinsteiger" im IT Bereich der Polizei und die IT Betreuung wird jetzt privatisiert? Ob es für dich als Nichtwechsler einen Vertrauensschutz/Härtefallregelung bezüglich deiner Entgeltgruppe gibt, wird wohl auf diesen Vertrag ankommen, evtl. auch was euer Personalrat noch aushandelt. 

Fällst du unter die "Unkündbaren", hast  also 2006 bereits das 40. Lebensjahr vollendet  und eine Dienstzeit von 15 Jahren, (Überleitung BAT §53 (3) in TV-L § 34 (2 Satz 2,) könntest du die Details der Verhandlungen abwarten. Ob das jetzt Sinn macht, würde ich erst mal von der Größe deines Landes abhängig machen. Wieviel KM müsstest du fahren, Wohnort zur zB Landeshauptstadt oder eine Landesdienststelle, die am Weitesten von deinem Wohnort entfernt ist. 

Mit dem Argument keinen freien Arbeitsplatz entsprechend deiner Eingruppierung zur Verfügung zu haben von Seiten des AG , musst du vermutlich  dennoch rechnen. Ob du dann mit der E9 evtl irgendwo nur Kopien machen darfst, oder man versucht dich von einer Änderungskündigung "zu überzeugen" ? Oder ob du mit der E9 auf eine Stelle kommst, zu der dir eigentlich die Voraussetzungen fehlen.....

 Wenn du jetzt freiwillig zu schlechteren Bedingungen gehst, wird dir niemand einen Ausgleich zahlen. So meine Einschätzung an Hand der etwas wenigen Info. 

Antwort
von Inga0416, 24

Der Staatsvertrag dazu beinhaltet eine Klausel, wonach keine Kündigungen vorgesehen sind. Obwohl der Wechsel bevor steht, gibt es keine eindeutigen Aussagen, was mit den Mitarbeitern geschieht, die nicht wechseln wollen. Ich arbeite jetzt 30 Jahre im ÖD und möchte von daher einfach auch im ÖD bleiben. In  meiner Gehaltsstufe gibt es einfach keine Stellenausschreibungen, bzw. mir fehlen die Voraussetzungen dazu. E6 Stellen sind mehrere ausgeschrieben. Ich habe gute Chancen, dort genommen zu werden. Es ist aber ein herber finanzieller Verlust und ich werde auch noch von der Stufe 4 in die Stufe 3 zurückgestuft.

Gibt es vielleicht Härtefallregelungen, um den finanziellen Verlust etwas abzupuffern..?

Antwort
von Apolon, 15

Um welche Behörde handelt es sich denn?

Kommentar von Inga0416 ,

Ich bin Angestellte bei der Polizei ....

Kommentar von Apolon ,

Richtig schlau bin ich mit dieser Antwort auch nicht geworden.

Bundespolizei oder Landespolizei / welches Bundesland.

Ergänzend noch die Frage, wurdest du nach Tarifvertrag BAT eingestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community