Frage von Gudrun12, 21

Mein behinderter Bruder (80 %)war 41 Jahre in einem Lager von REWE beschäftigt Er war vom 11.7.1966 bis 31.12.2007 in diesem Lager als Lagerarbeiter tätig.?

Dann wurde das Lager geschlossen.E rverdiente zum Schluss ca 1600 €/Monat. Am 11.07.1991 erhielt er eine betriebliche Rentenzusage von 25 DM/Monat. Er wird in 1/2016 65 Jahre.Die betriebliche Rente wurde vom Unternehmen ab 1/16 mit 21 €/Monat festgelegt.Aufgrund der Kleinstbetragsrentenhöhe wurde eine eimalige Kapitalzahlung von 3846 € festgeschrieben.Mir erschent dieser Betrag sehr niedrig.Auch bei Rewe sind doch die betrieblichen Renten angepasst worden.Können Sie mir hier weiter helfen?

Antwort
von aribaole, 9

Geh doch mal zur LVA, die Beraten auch hier. Ganz Sicher gehst du, indem du zu einem Fachanwalt gehst. Das ist jedenfalls meine Meinung. Die muss nicht richtig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community