Frage von entrixx, 65

Mein Bauchgefühl will Sie nicht. Herz oder Kopf?

Hey Leute,

ich bin nun seid einem Jahr mit meiner Freundin zusammen, sie ist 18 und ich 19 Jahre alt. Ich brauche Rat... Es geht um mein Bauchgefühl. Ab dem dritten Monat unserer Beziehung hat mein Bauch angefangen zu trommeln, Tendenz steigend. Uns verbinden nur wenige Gemeinsamkeiten, ich fühle mich bei ihr Zuhause komplett unwohl da ihre Eltern mir nicht das Gefühl geben aktzeptiert zu werden, unsere Freundeskreise sind komplett voneinander getrennt und würden nie auf die Idee kommen gemeinsam etwas zu unternehmen und das Schlimmste von Allem, wir können nicht mehr geimensam Lachen. Die aufgezählten Punkte sind für mich von entscheidener Bedeutung um glücklich zu sein. Tag für Tag fühle ich mich unwohler in ihrer Anwesenheit, fühle mich als ob ich nicht mehr ich sein kann. Bei Themen die mich extrem interessieren und ich voller Euphorie bin gibt sie mir lediglich ein freundliches "Schön, das freut mich.", es fehlt das interesse am Leben des gegenüber. Ich habe mich bereits zwei mal versucht mich von ihr zu trennen aber ich konnte es nicht durchziehen. Ihre bettelndes, voller Trauer verzogenes Gesicht konnte ich nicht... Ach ich weiß auch nicht, ich hoffe Ihr versteht was ich meine. Meine einzige Angst ist das ich etwas bereuen werde... Ich habe Angst diese Entscheidung mein Leben lang zu bereuen. Finde ich noch so jemanden wie Sie? War ich einfach zu unreif? Habe ich schlecht reflektiert?...( Auch wenn mein Bauchgefühl, auf das ich leider zu selten höre, klare Signale gibt). Ich habe bereits mit ihr darüber geredet, es hilft aber nicht, mein murmelndes Bauchgefühl bleibt und wird Tag für Tag schlimmer und ich immer unglücklicher. Was meint ihr? Wie schaff ich es mich zu überwinden eine klare Entscheidung zu treffen, ob ich mit ihr nun glücklich sein will oder ob es das Ende sein sollte?

Antwort
von skipworkman, 16

Hi entrixx,

blöde Situation. Dem Bauchgefühl würde ich in jedem Fal mehr Beachtung geben, als dem Kopf.

Wenn du mit ihr jetzt nicht glücklich bist, gibts keine Garantie das es in Zukunft anders sein wird. Früher habe ich auch oft darauf gewartet das Menschen sich ändern, passiert ists nie.

Mit einem Partner zusammen zu bleiben, weil du denkst du findest keine andere mehr, ist auch keine Basis für eine Beziehung.

Es gibt mehr als genug Frauen auf diesem Planeten, eine wie sie wirst du nicht mehr finden, weil sie gibts nur einmal. Es gibt aber noch einen haufen cooler Leute da draußen, Anwesende eingeschlossen :)

Um nochmal so einen pauschalen Satz rauszuhauen : keine Entscheidung zu treffen, ist meist schlechter als ab und an eine schlechte Entscheidung zu treffen.  Keine Entscheidung heißt stillstand, dann geht garantiert nix vorran.

Du kannst dir ja auch eine Zeitlimit setzen und schauen ob sich bis dahin was bessert und du zufriedener bist.

Viele Grüße


Antwort
von Nashota, 15

Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.......

In was hast du dich mal bei ihr verliebt?

Ihr Zuhause, sprich ihre Eltern kann sie nicht ändern. Und du musst dich ja auch nicht bei ihr aufhalten, sondern könnt auch bei dir Zeit miteinander verbringen.

Dann gibt es noch das Ding mit draußen Zeit verbringen.

Man muss nicht komplett übereinanderstimmen in seinen Interessen. Wenige Gemeinsamkeiten sind besser, als gar keine.

Wenn euer Freundeskreis individuell ist, dann macht halt jeder was mit den Freunden für sich. Ist auch kein Drama in meinen Augen.

Interessierst du dich denn für ihr Leben oder erwartest du das nur von ihr?

Antwort
von Wonnepoppen, 19

du kannst es schaffen, indem du deinen Verstand einschaltest , der wird dir sagen, daß die Beziehung zum Scheitern verurteilt ist, so wie du sie beschreibst? 

Antwort
von CookieMampf, 23

ich würde mich trennen, es ist doch nicht schön wenn du dich in ihrer nähe nicht mehr entspannt und wohl fühlst, das hat nichts mit dir zu tun, wenn ihr nichts gemeinsam habt was wollst du dann die nächsten monate mache? du wirst nur noch unglücklicher werden :/ ich weiß dass es schwer is aber du solltest schluss machen solange du noch nicht total unglücklich bist 

Antwort
von Socat5, 13

Ich verstehe die Frage "Finde ich nochmal so eine wie sie?" nicht. Meinst du "so eine, die überhaupt nicht zu dir passt?". Oder gibt es auch irgendwas, was euch verbindet? Davon schreibst du nichts. Du hast dich längst entschieden, dich hält nur noch das Gewissen bei ihr. Davon hat keiner was, du solltest es beenden. Du weißt doch - Lieber ein Ende mit Schrecken...

Antwort
von bekind, 18

gib dir selbst zeit und höre aber auf dein bauchgefühl. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten