Frage von dunkindunkin, 44

Mein Bafög wurde überraschend abgelent warum?

hallo liebe Community, ich hab da nen größeres Problem mit meinem Bafög da ich keins bekomme was mich sehr überrascht.

zu meiner Situation ich gehe nach meiner Ausbildung wieder Vollzeit in Köln zur schule für ein Jahr und mach mein Abi nach und hab dafür Bafög beantragt. meine mutter arbeitet Teilzeit und kommt auf ca 1100 Euro im Monat plus Witwenrente da vor einigen Jahren mein Vater starb ...... meine Schwester ist in ihrem Referendariat und bekommt genau wie ich momentan nur Halbweisen rente. Ich habe zwar noch nen Minijob der mir so 150 Euro einbringt, aber wenn ich die Halbweisenrente plus Minijob nehme und davon das Geld abziehe das ich jeden Monat meiner mutter abdrücke komme ich auf rund 30euro im Monat für mich zum leben.

Kann das so richtig sein ?!?! komm mir gerade ehrlich gesagt stark verarscht vor. vielleicht weiß ja jemand mehr als ich und kann mir mal seine Erfahrungen oder ne Antwort geben .... vielen dank im voraus !!!

Antwort
von schleudermaxe, 5

... ich vermute, daß auch der Antrag auf Wohngeld/Lastenzuschuß abgelehnt wurde, weil eben entsprechendes Familieneinkommen ausreichend vorhanden ist.

Im Bescheid wird aber doch ein Vorschlag unterbreitet, wie es weitergehen kann. Ist das Verfahren denn schon abgeschlossen?

Antwort
von ellaluise, 23

Gibt es im Bescheid denn keine Erläuterung?

Ist deine Mutter dir noch zum Unterhalt verpflichet?

Bekommtst du/ihr für dich noch Kindergeld?

Kindergeld/Halbwaisenrente/Einkommen = genug?


Antwort
von BarbaraAndree, 23

Hier ein Link zu deiner Frage:

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/geschwister.php

Falls die Erklärung im Link nicht reichen sollte, gehe zu dem Sachbearbeitr sebst hin und lass dir alles von ihm erklären, dann hast du Infos aus erster Hand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community