Frage von chaeima,

mein axolotl hat rote punkte an der seite hinten und zwei wunden am bauch und die bluten.

Also mein axolotl hat dunkelrote punkte an der seite hinten und dicke beine und die sind rot und zwei wunden am bauch.

Antwort von Belladiezweite,

Ich weiß ist etwas spät.....aber so ganz kann ich das auch nicht nachvollziehen sowas kommt nicht auf von nirgendwo es muss einen grund haben.....verdrecktes terrarium.....wo reingelaufen wie glassplitter oder ähnliches......traurig traurig und eine 12jährige sollte auch kein Axolotl haben!

Antwort von Mmmmonster,

Ja, ich würde damit zum Tierarzt.

Kommentar von chaeima,

Also danke für die antwort aber ich habe in heute morgen tot aufgefunden .ich habe in in eine box hinein getan und habe schwarzen tee rein gemacht.Weil ich gegooglt habe und die gesagt habe im notfall schwartzentee nemen ja also habe ich es gemacht und jetzt ist er tot und ich weiss nicht was das war.aber danke noch mal

Kommentar von Mmmmonster,

Wenn du nicht bereit bist, im Notfall nachts zu einem Notfalltierarzt zu fahren, dann solltest du wahrscheinlich keine Haustiere mehr haben.

Kommentar von chaeima,

also ich bin 12 jahre alt ok und ich kan noch kein auto fahren ich und meine mama waren aleine zu hause den meine mama kan auch nicht auto fahren.Ich habe noch zwei wellensitiche und eine katze uns ein axolotl.

Kommentar von Mmmmonster,

Dafür gibt es Taxis. Vielleicht bist du noch zu jung, um die Verantwortung für solche TIere zu übernehmen. Wenn ein Tier eine Wunde hat, ist es auf jeden Fall ein Notfall und muss SOFORT behandelt werden. Und zwar nicht mit schwarzem Tee, sondern von einem Tierarzt.

Kommentar von chaeima,

ein tierarzt hätte auch nicht mehr viel für das tier tun können ! diese wunde war von jetzt auf gleich da und war tödlich !! HOFFE du hast es nun verstanden und machst meine tochter nicht weiter so an !!! ich habe mein ganzes leben lang schon tiere und ab und an kommt es vor weil es nun mal von der natur so vorgeschrieben ist das man sich von eienm tier verabschieden muss so wie auch von menschen die eienem nahe stehen !!! denn selbst die mit den weisen kitteln können nicht IMMER GOTT spielen !!!!! hoffe das war nun klar und deutlich ????

Kommentar von Mmmmonster,

Natürlich kann der Tierarzt nicht immer retten, aber er kann auf jedem Fall dem Tier die unglaublichen Schmerzen ersparen, die es bestimmt hatte. So oder so wäre es besser gewesen, als das Tier in eine Box mit schwarzem Tee zu tun und es da drin sterben zu lassen. Übrigens entstehen Wunden auch nicht "einfach so", da muss schon etwas vorgefallen sein, was man vielleicht auch verhindern hätte können.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community