Frage von csjuju, 102

Mein Auto macht bei starten laute Geräusche und Vibration?

habe seit paar Monaten Probleme mit die Injektoren und habe einen gewechselt , aber es funktioniert noch immer nicht und er pendelt auch immer bei stehen und stirbt ab. Heute hat er die lauten Geräusche gemacht und vibriert beim Starten. Kann der Motor schaden genommen haben ?? oder hat das nichts mit dem Injektoren zu tun ?? ( Opel Meriva) 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Frage2Antwort, 53

Du weißt aber schon, dass man injekoren nach dem tauschen in das Steuergerät anlehnen muss?

Injekoren werden bei der Herstellung einzeln vermessen und mit einem Code versehen. Dieser gibt Aufschluss über die spritz Menge sowie das Sprühverhalten. Jeder injektor ist anders, deswegen muß dieser Code ins Steuergerät damit es weiß wie es welchen injektor takten muss.

Genau aus diesem Grund kann man die injekoren nicht überholen und auch nicht öffnen um teile zu tauschen. Es stimmt dann nichts mehr, das Steuergerät spritzt die falschen Mengen ein und es kann zu einem Motorschaden kommen. Leider gibt es viele Murkser welche injekoren überholt anbieten und leider gibt es sogar Werkstätten welche sich nicht auskennen und den Murks verbauen.

Wenn man injekoren ausbaut muß man auch immer den Sitz neu einfräsen und eine neue kupferplatte verwenden. Macht man es nicht kann es undicht sein und du bekommst das Problem nie in Griff.

Antwort
von Gaskutscher, 58

Fehlerspeicher auslesen. Mit den Informationen wiederkommen. Dazu auch gleich noch packen 1.) Welcher Motor (Kennbuchstabe), 2.) Laufleistung, 3.) welche Wartungsarbeiten ausgeführt wurden oder fällig sind.

Kommentar von csjuju ,

1. Common-Rail Diesel  2. 100 PS 

Kommentar von Gaskutscher ,

Z17DTH? Z17DT? A17DT?

Laufleistung sind km, nicht PS/KW.

Fehlerspeicherinformationen? Ansonsten ist es ein »wir raten mal was alles kaputt gehen könnte«.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community