Mein Arzt weis nicht weiter...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1.)  Schwangerschaftstest machen - danach fällt dieser Druck mal weg

2.) Wenn Du Sodbrennen hast:  Auf die Ernährung achten: Kaffee, Alkohol , Zigaretten, Süßes verringern; Viel Gemüse essen, Reis essen z. b. viel Wasser kurz alles was basisch ist; es gibt auch Bullrich-Salz, Rennie usw. die verringern auch Sodbrennen

3.) Bewusst Stress vermindern - wenn möglich..... irgendwas geht immer :-)

DAS KANNST DU SELBST DAZU BEITRAGEN

4.) Durch das Absetzten der Pille kann schon sein, dass Deine Hormone ein wenig durcheinanderpurzeln und deshalb bist Du reizbar, Übelkeit, Müdigkeit usw. - es muss nicht gleich eine Schwangerschaft sein, siehe Punkt 1

4.) Arzt wechseln.... zweite Meinung einholen, die o.a. Punkte hätte er Dir schon sagen können ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NativeWood
07.01.2016, 19:30

Wegen den Sodbrennen nehme ich täglich eine pantobrazol.. Nur irgendwann bin ich mit den Nerven an Ende, jeden Tag ist irgendwas, ich möchte nur mal ein paar Tage garnichts haben, ich weis schon garnicht mehr wie sich das anfühlt. Aber danke deine Antwort hat mit schon sehr sehr viel weiter geholfen :)

1