Frage von lamambam, 32

Mein 9 Monate alter Kater Simba ist so anhänglich schreit und miaut wenn man geht oder in vom arm nehme er lässt mich keine Sekunde aus dem Augen und frisst ?

nichts wenn ich nicht daneben sitzte ich mach mir langsam echt sorgen ich freue mich zwar und Kuschel auch sehr gerne mit ihm aber wenn ich zum Beispiel mal auf Klassenfahrt gehe hab ich angst das er nichts frisst oder trinkt vor meinen Eltern hat er ein bisschen angst weis auch nicht warum

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 27

ist das ne wohnungseinzelkatze und/oder ne handaufzucht? eine so enge bindung an menschen ist ne verhaltensuaffälligkeit und heißt meist dass irgendwas schief gegangen ist

dass katzen aus prinzip verhungern ist extrem selten. im zweifel müsste er zwangsgefüttert werden

Kommentar von lamambam ,

er lebt mit seiner Schwester und seiner Mutter als Freigänger Hand Aufzucht ist er nicht

Kommentar von palusa ,

ungewöhnlich. hast du in seiner kindheit viel mit ihm gemacht?

ich würd versuchen das verhältnis vom kater zum rest deiner familie zu verbessern. über leckerchen oder viele spiele. damit sie leichter einen "ersatz" für dich darstellen wenn du nciht da bist

Antwort
von Margotier, 24

Dein Kater ist einsam, eine derartige Anhänglichkeit ist eine daraus resultierende Verhaltensstörung.

Bitte beschaffe Deinem Kater einen geeigneten Spielkameraden, sonst ist es gut möglich, dass er noch weitere Störungen entwickelt (Unsauberkeit, Zerstören von Möbeln...)

Katzen sind hochsoziale Tiere, sie brauchen unbedingt Kontakt zu Artgenossen.

Lass Dich im Tierheim oder bei einer Katzenhilfe bei der Auswahl eines passenden Artgenossen beraten, man wird Dir auch bei der Vergesellschaftung mit Rat und Tat beiseite stehen.


Kommentar von lamambam ,

er lebt mit seiner Mutter und seiner schwester als freigänger

Antwort
von sukueh, 22

Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung ? Dann hast du schon eine Verhaltensauffälligkeit aufgrund dieser Haltungsform. 

Wäre wohl gut, wenn er einen Katzenkumpel bekäme, die Vergesellschaftung kann aber aufgrund der von dir geschilderten Fixierung auf einen Menschen etwas länger dauern und nicht so einfach sein....

Kommentar von lamambam ,

er lebt mit einer Mutter und Schwester als Freigänger

Antwort
von leila8, 18

Hallo lamambam, also wenn deine Katze sich deinen Eltern gegenüber zurückhaltend benimmt würde ich mir ernsthaft Gedanken machen ob er sich wirklich in seinem Zuhause wohlfühlt und vor allen Dingen von allen Familienmitgliedern geliebt wird. Scheinbar fühlt er sich nur in deiner Anwesenheit sicher und geborgen. Zudem schließe ich mich den anderen Meinungen an, er ist einsam vermutlich nur in der Wohnung. Würde aus Liebe zum Wohle des Tieres recht bald eine Entscheidung fällen. Wende dich an zudem an einen Tierschutz ( gibt auch privaten ). Viel Glück .!! 

Kommentar von lamambam ,

mein kater lebt mit seiner schwester und mutter als freigänger

Antwort
von zoe3003, 32

Geh mal zum Tierarzt und erkläre ihm die Situation. Der wird dir einen Spezialisten empfehlen, wo du dann mit deinem Kater hingehen musst und er mit dir zusammen so trainiert wird, dass er nicht mehr so anhänglich ist. Viel Glück.

Antwort
von wolfram0815, 29

Er mag dich! Es kann auch passieren, dass er mal nichts frisst, wenn du nicht da bist. So einen hatte ich auch mal! eine weitere Bezugsperson wäre nicht schlecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten