Frage von Marcel160220, 72

Mein 50ccm Roller (Gilera Runner SP) springt nicht an. Was kann ich tun?

Wie bereits gesagt, springt mein Roller nicht an. Es ist alles original und es wurde auch nichts an dem Roller verändert. Nun wurde der Roller 2 Tage lang nicht gefahren und er hatte einen fast leeren Tank. Daraufhin wollte ich zur Tankstelle fahren und tanken. Auf dem weg zur Tankstelle hat er auf einmal ganz komisch Gas angenommen und ist auch abgesoffen (lag anscheind am leeren Tank). Ich habe ihn nach Hause geschoben und bin mit dem Auto zu Tankstelle gefahren und habe Benzin geholt um es in den Roller zu füllen. Wo der Tank vom Roller wieder voll war, wollte ich ihn anmachen, was nicht ging. Nun habe ich Zündkerze/Zündung geprüft - Alles gut. Vergaser saubergemacht Haupt-Nebendüse durchgepustet - Alles gut. Zylinder angeschaut - ich habe keinen Kolbenfresser und Dichtung ist auch heile. Dann habe ich bemerkt dass der Benzinhahn undicht war und habe direkt einen neuen Bestellt, montiert und gehofft, dass er anspringt. Leider springt er noch immer nicht an. Kann mir da jemand weiter helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gardonne2, 11

Öffne die Ablassschraube am Vergaser ob Benzin abfliest wenn nicht, bleibt die Schwimmernadel hängen, da dein Tank leer war ist bestimmt die Leitung zu.

Zum Anlassen nimm Starterspray einspritzen über den Luftfilter.

Kommentar von Marcel160220 ,

okey, schaue ich mir mal an, danke..

Kommentar von Marcel160220 ,

hey, ich habe gerade nachgeschaut. da fließt kein benzin.. wie kann ich das beheben?

Kommentar von gardonne2 ,

Vergaser untern Deckel abschrauben und Schwimmernadel überprüfen ob sie hängen bleibt. ausbauen und Zuleitung überprüfen ob durchfluß vorhanden. evtl. Nadelspitze und Einlauf reinigen

Kommentar von Marcel160220 ,

okey danke :)

Antwort
von Alpino6, 28

Da es einen unter Druck vergaser ist könnte es eine Zeit dauern bis der Motor anspringt.

Einfach ohne Gas zu geben starten,am besten mit dem kick Starter.

Kann aber gut gefüllte 30-50Klicks dauern.sollte es dennoch nicht gehen,dann gleichzeitig Bremsenreiniger beim starten in den Luft Filter sprühen.

Gruß

Kommentar von Marcel160220 ,

Ich habe 10 minuten durch gekickt.. mein Schuh ist auch schon kaputt und ich habe einen feuchten Lappen mit Benzin an den Vergaser gehalten...

Kommentar von Alpino6 ,

Wichtig kein Gas geben

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 7

Hallo,
tauche die Elektrode der Zündkerze in Benzin, schraube sie ein und versuche zu starten.

Kommentar von M0F4FR3AK ,

War auch immer mein Tipp hier auf GF, das ist eine Methode die Funktionieren MUSS

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dann habe ich die wohl bei dir geklaut, weil ich es schon öfter hier gelesen habe. Als ich den Flextech Hurrican hatte, habe ich oben das Membran vom Vergaser abgeschraubt, Feuerzeugbenzin reingeschüttet, zu geschraubt und gestartet. Hat super funktioniert.

Antwort
von Wiesel1978, 21

Wenn Du mehrfach beim Anmachen Gas gibst, müsste die Zündkerze feucht werden. Wenn dem nicht so ist, kommt kein Sprit an (oder der Tank ist wieder leer, da der Schlauch/Hahn undicht war)

Kommentar von Marcel160220 ,

Zündkerze wird ganz normal feucht.

Kommentar von Wiesel1978 ,

Kommt ein Zündfunke ?

Kommentar von Marcel160220 ,

ja

Kommentar von Wiesel1978 ,

Wenn Zündfunke und Sprit kommt, liegt es entweder an der Luftzufuhr oder am Vergaser/Einspritzer das zu wenig Sprit ankommt. Was ich an der Mofa mal hatte, Auspuffloch saß zu, weil ne Schlupfwespe dachte "Ideale Position für mein Nest" ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten