mein 2 jähriger bruder weint wenn.....?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er ist zwei und wird zunehmend selbständiger. Er kann schon viel und ist kein Baby mehr. Selber machen ist in dem Alter DER Hit schlechthin.

Wenn ihm jemand Sachen abnimmt, die er schon kann und auch machen will, macht ihn das traurig, sehr traurig sogar. Was er aber noch nicht kann, ist, die ganze Sache zu erklären. Also weint er und zeigt euch warum er weint.

Lasst ihn so viel wie möglich alleine machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will alles selber tun und erforschem das ist ganz normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal! Mein Bruder(der ist jetzt 4) hatte auch so eine Phase. Das liegt daran das er die Sachen SELBST ausprobieren möchte. Er möchte erfahren wie es ist wenn man sich selbst auf einen Stuhl setzt oder wenn man selbst die Türe öffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ER kann diese dinge schon und ist stolz darauf. Wenn jemand ihm "hilft", ärgert er sich, weil er es selber machen will. Das ist doch positiv. Er packt sein Leben an, will nicht auf andere angewiesen sein - Hut ab vor einem Zweijährigen, mancher Pubertierende könnte sich ein Baispiel nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das vergeht, sind manchmal so kindlichen chr spinnereien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung