Frage von tysignx, 79

Mein 10 Wochen alter Hund ( fast 3 Monate schon) hat Durchfall was kann ich machen?

Mein Hund hat mitten in der Nacht sehr geheult weil er glaub ich Bauchschmerzen hatte. Er hat jetzt 2x Durchfall bekommen und das ist ehrlich sehr flüssig und fast dunkelbraun.
Ich werde zum TA gehen aber ich möchte davor trotzdem noch Essens Möglichkeiten versuchen die dagegen helfen oder helfen können.
Habt ihr ne Idee was gut dagegen hilft?
Danke im Voraus!!!

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 38

Hast du gestern oder vorgestern irgendwas an seiner Ernährung geändert?

Wart ihr irgendwo, wo er vielleicht etwas aufgenommen hat, was ihm nicht bekommt?

Ta ist erst mal immer gut.

Antwort
von Prettylilthing, 15

Ja lass ihn bitte schnellst möglich untersuchen. Nicht das er sich am Ende irgendwas eingefamgen hat und das Ganze dann nicht so schön endet..

Antwort
von dasadi, 43

Helfen kann erst etwas, wenn man die Ursache kennt.

Durchfall bei Welpen ist immer höchst kritisch und muss sofort behandelt werden.

Ernährung lediglich gekochtes Huhn udn Reis ohne Gewürze.

Antwort
von DanBam, 45

Der Tierarztbesuch ist das Wichtigste. 

Zu aller Erst musst Du kontrollieren ob er einen Nabelbruch hat, d.h. ob er einen Hubbel in der Mitte hat aus dem schlimmstenfalls schon etwas aus der Bauchhöhle austritt (Flüssigkeit, Darm) - das ist extremst gefährlich und muss sofort behandelt werden!!!

Dann kannst Du penibel darauf achten was Dein Hund sonst so zu sich nimmt. Leichte Bauchmassagen (kleine leichte kreisende Bewegungen im Uhrzeigersinn mit der flachen Hand auf dem Bauch) und ein warmer Bauchwickel können dem Tier bei der Störungen der Verdauung oder Bauchschmerzen Linderung verschaffen. Auch ein lauwarmer Kamillentee ins Futter oder (sofern er es trinkt direkt in den Trinknapf) wirkt beim Hund genauso wie beim Menschen. Gute Besserung für den Kleinen und behalte die Nerven, denn dass ist das Wichtigste!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 19

in diesem alter und bei der waerme ist es gefahrlich fuer den hund. also bitte sofort zum tierarzt.

viel wasser anbieten und schonkost.

reis ganz weich kochen mit karotten und huehnerfleisch lindert durchfall. aber eben vorher bitte zum arzt!

Kommentar von tysignx ,

Karotten auch gekocht?

Kommentar von Bitterkraut ,

Geh zum Tierarzt und hör auf, zu experimentieren, wenn du willst, daß er überlebt! Kapierst du es denn nicht?

Antwort
von xAdmiralAckbarx, 22

Junge Welpen bekommen immer mal wieder Durchfall. Nicht immer ist ein TA-Besuch von Nöten. Er bedeutet auch zusätzlichen Stress.. Achte drauf ob der Welpe dennoch weiter agil ist ob er viel trinkt, erbricht etc.. Auch Fieber messen kann sinnvoll sein. Zusammen mit diesen Erkenntnissen rufst du bei deinem TA an und fragst ihn was du machen sollst. Erst wenn der TA zu dir sagt, dass du in der Praxis vorbeischauen sollst, dann würde ich den Weg auch dorthin machen. Ansonsten einfach die nächsten Tage die Sache sehr gut beobachten.

Antwort
von Zebrafink152003, 9

Wo hast du den Hund her? Von einem Züchter? Oder aus dem Internet?

Mir klingt das nach der Typischen krankheit, die welpen haben, die im iNternet gekauft sind!

Geh auf jedenfall zum TA. Vielleicht ist es auch nur Magendarm...

LG

Antwort
von Boxerfrau, 11

Ähh Tierarzt.... logisch oder? Versteh nicht warum die Menschheit heute erst im Internet nachfragen muss... Ein Hund ist ein Lebewesen, mit einem Lebewesen geht man zum Arzt. Bei einem Gerät kann man selbst herum Docktorn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten