Frage von GraceWinchester, 64

Mein Welpe hat heute morgen wenig weißen Schaum erbrochen,kann das mal passieren?

Hallo, wie schon oben erwähnt, hat mein Welpe heute morgen wenigen weißen Schaum erbrochen. Meine Frage ist, muss ich mir jetzt sorgen machen oder kann das mal passieren ? Bis jetzt hat er nicht mehr erbrochen.

Danke schon mal für eure Antworten. ^^

Liebe Grüße

GraceWinchester

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DreiBesen, 30

"Mein" Tierarzt hat mir erklärt, das passiert, wenn der Hund zu lange nüchtern ist, sprich sein Magen ist leer. Das ist dann wohl die Galle.

Seit ich ihn (also meinen Hund) abends später und morgens früher füttere, hat er nicht mehr gebrochen. Übrigens bekommt er 3mal täglich sein Futter.

Kommentar von GraceWinchester ,

Hallo, erstenmal danke für deine Antwort. ^^ ich werde es mal so versuchen und ich hoffe sehr,dass es klappt. :) musste vor einem Monat mein ersten Hund einschläfern lassen. Er hatte Bakterien im Magen,woher weiß leider keiner. Er hat immer gebrochen und zu guter Letzt,hat sein Erbrochen sehr säuerlich gerochen. Ganz am Ende hatte er sich nicht mehr bewegt und ich musste ihn tragen. Es war wiklich schlimm und da man ihm nicht mehr helfen konnte, musste man ihn einschläfern. :( ich vermisse ihn sehr. Deswegen habe ich schon so schnell Angst um meinen Welpen. So schnell will ich das noch nicht wieder durch machen. Es war die Hölle und es tat schrecklich weh. Tut mir leid,dass ich jetzt so viel geschrieben habe. Nochmals danke für deine Antwort. ^^ Liebe grüße GraceWinchester

Kommentar von DreiBesen ,

Ich fühle mit dir und verstehe deine Ängste sehr gut.

Alles Gute für dich und deinen Schnuffi :-*

Kommentar von GraceWinchester ,

Danke dir. ^_^ wünsche dir auch alles Gute ^^

Antwort
von Millyi, 33

War der Abstand zwischen den füttern zu lang? Ist er vom allgemein zustand normal also verhält er sich normal, frisst und trinkt er normal?

Kommentar von Millyi ,

wenn ja würde ich mir erstmal keine so großen Sorgen machen, natürlich sollte man schon ein genaueres auge auf ihn halten und eventuell schonmal die nummer vom Tierarzt notdienst bereithalten falls es ihm in der nacht doch schlecht geht

Antwort
von annnikaa, 3

Erstmal ein wenig beobachten, ob es dem Welpen generell auch schlechter geht, zB ob er normal frisst etc, vielleicht wars auch nur einmal und jetzt ist alles wieder gut. Verschlechtert sich sein Zustand würde ich doch lieber mal zum Tierarzt fahren.

Antwort
von angelikaliese, 26

GraceWinchester,

kann ja sein, dass Dein Welpe zu schnell gefressen hat und sich dabei verschluckt hat. Deswegen hat er erbrochen und es kam weisser Schaum hervor.

MfG Angelika

Kommentar von Millyi ,

dann hätte er doch futter erbrochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten