Frage von AnaRainbow, 21

Meidung vor persönlichem Kontakt?

Irgendwie hat es sich so mit der Zeit entwickelt, dass ich keine Lust mehr auf andere habe. Ich mache in der Schule was mit "Freunden", sonst aber viel lieber alleine. Ich komme damit auch sehr gut zurecht, da es mit anderen irgendwie einfach zu anstrengend ist. Man muss immer nach Kompromissen suchen, es gibt Auseinandersetzungen, einfach unnötiges Drama. Darum meide ich Kontakt vor anderen und neuen Bekanntschaften. Irgendwie gab es immer nur Probleme und langes Nachdenken wenn ich andere kennengelernt habe.
Meine Eltern sagen mir immer, dass ich ja noch jung bin und nicht so denken sollte.

Ist das Verhalten jetzt irgendwie krank oder normal?

Danke schonmal im Voraus

Antwort
von PCtiger, 6

Wenn du dich komplett von anderen abkapselst und du noch ein junger Mensch bist kann das bedenklich sein. 
Aber wenn du einfach gern allein bist und alleine glücklich bist (Bist du alleine glücklich?) dann ist das, finde ich, vollkommen ok. 
Ich kenne auch einige Menschen die lieber allein sind als ständig Leute um sich rum zu haben. 

Kommentar von AnaRainbow ,

Hm ich würde es als neutral bezeichnen. Weder glücklich noch unglücklich.

Kommentar von PCtiger ,

Wenn du merken solltest, dass die Einsamkeit dich eher unglücklich macht, solltest du auf jeden Fall raus in die Welt gehen und mit Menschen reden, auch wenn es, wenn man so ans allein sein gewöhnt ist, im ersten Moment schwer sein mag ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten