Mehrkornbrötchen beim Frühstück wenn man abnehmen möchte?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Und dann sei noch der Hunweise gestattet, dass viele Leute die Körner auf dem Brot und Brötchen gar nicht vertragen, d.h. bis hin zur chronischen Darmentzündung. Und was soll dieser Slogan "...nur kein Weißbrot..."? Ich habe viele Jahre im Ausland gelebgt und ort wie alle Einheimischen nur Weißbrot gegessen, und ich bin auch in Deutschland bei 95% Weißbrot geblieben, ohne dass es erkennbare Nachteile gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es unterschiedliche Meinungen. Es ist auf jeden Fall besser als weiße Brötchen. Aber einige meinen es würde bei einer Diät besonders helfen auf Kohlenhydrate zu verzichten. Wenn du Sport machst ist das allerdings überhaupt nicht gut, weil Kohlenhydrate als Treibstoff für den Körper benutzt werden. Wenn die nicht da sind fängt dein Körper an Muskelmasse abzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll vorteilhaft sein?

Im Gegensatz zu Weißbrot natürlich!

Aber es kommt immer auf die Menge an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dinger aus dem Supermarkt sind meist nur Fake. Dunkel gefärbtes Einfachmehl mit ein paar Körnchen drauf. 

Besser fährst Du mit echtem/n Vollkornbrot oder -brötchen. Die würde ich aber nur in Bioqualtät empfehlen, denn bei Vollkorn bekommst Du sonst ordentlich Pestizidrückstände ab.

Wirksam ist jedenfalls der hohe Ballaststoffanteil.

Alles Gute :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn diese auf Sauerteigbasis oder Roggenschrot sind, dann ja. Oft sind es aber nur dunkle Weizenmehl Brötchen mit Körnern und das täuscht nur.

Also, wenn du welche hast, wie oben beschrieben mit Sauerteig oder Roggenschrot, dann sättigen die schneller und halten länger satt. Von dern Kalorien und Kohlenhydrate tut sich da nicht viel. Es ist daher besser Mehrkorn zu essen als Weizenmehl. Das selbe gilt übrigens auch bei Brot ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das sind kolehydrahte. Ich würde es lassen.eine kolehydrahrate arme Ernährung sprich low carb ist sehe gut sogar.lies doch mal im internet.

Www.lowcarb.de oder Google es einfach wird dir helfen. Habe dadurch 10 Kilo in 6 Wochen abgenommen und auch gehalten.u das alles ohne sport. Verzichten muss man immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist ein Vorteil gegenüber "hellen Brötchen".

Die Mehrkornbrötchen sind oft nicht aus Weizenmehl und enthalten somit kein Gluten.

Außerdem haben die Körner sehr viele wichtige Nährstoffe.

Die Kohlenhydrate können zudem besser verarbeitet werden, sodass sie nicht als Fett abgelagert werden.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Eiweißbrot schmeckt genauso gut und hat weniger Kohlenhydrate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andretta
05.02.2016, 13:34

In einem Fernsehbericht dazu hieß es, dass die viel umworbenen Eiweißbrote einen deutlich höheren Kaloriengehalt hätten. Googel das sicherheitshalber nochmal. 

0

Was möchtest Du wissen?