Frage von daisyduck12, 35

Mehrfache Nullstellen und Graph skizzieren?

Hallo:) ich habe ein Blatt mit einer Aufgabe wo folgender Term steht: f(x)= 0,2(x+1)^3(x-3)^2 meine Frage: was bedeuten diese Hochzahlen im Zusammenhang mit dem skizzieren des Graphen? Also was sagen sie aus, woher weiß ich wo der Graph wo eine "Kurve" hat und so weiter? Zum besseren Verständnis: da ist noch eine Aufgabe, wo ich zu abgebildeten Graphen den Term angeben soll. Ich muss in den Term Hochzahlen einbauen, damit der Graph an einer bestimmen Stelle hoch bzw runter geht bzw eine Extremstelle hat. Woher weiß ich was für Hochzahlen?

Ich hoffe, meine Frage ist einigermaßen klar geworden. Danke schon mal:)

P.S.: Ich weiß, wie der Graph aussieht wenn ich x^2 habe oder x^3. Also was gerade und ungerade Hochzahlen bewirken ist mir bewusst.

Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH, IV Funktionsklassen, Mehrfache Nullstellen

Antwort
von Wechselfreund, 13

In deinem Beispiel hat der Graph bei x = -1 eine dreifache Nullstelle, damit einen Sattelpunkt, und bei x = -1 eine doppelte, also ein Extremum.

Antwort
von Eisfreak, 13

1. Wenn du einen Graphen anhand der Funktion Zeichnen sollst, dann rechne einfach für mehrere Werte von x die dazugehörigen y-Werte aus und trage sie ein

2. Das hängt vom Graphen ab. Schreib doch mal was da steh,vielleicht kann ich helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community