Frage von journalistin1, 20

Mehrfach bei Unternehmen bewerben?

Hallo zusammen,

Ich habe mich vor etwa 6 Wochen um eine Mitarbeit bei einem Projekt beworben. Also es geht um die Medienbranche und da eben nicht um etwas langfristiges, sondern einen einmaligen Auftrag. Zuerst wusste ich nicht genau, wer bei der Firma der Ansprechpartner für die Bewerbungen ist, also habe ich eine allgemeine E-Mail geschrieben und sofort eine Rückmeldung von dem Ansprechpartner bekommen, der meinte ich soll ihm meine Unterlagen schicken. Das habe ich dann gemacht, darauf gab es aber keine Rückmeldung. Vor 2 Wochen habe ich dann nochmal eine E-Mail geschrieben um nachzufragen, ob es noch Rückfragen gäbe bzw. ob ich noch etwas nachreichen soll (Also um eben auf mich aufmerksam zu machen.) Habe aber bis jetzt immer noch keine Antwort. Wie gesagt, auf meine erste Mail wurde noch am selben Tag geantwortet.

Dieses Projekt ist mir wirklich sehr wichtig. Jetzt überlege ich, wie ich mich weiter verhalten soll. Ob ich das Unternehmen abhaken soll, oder in Zukunft regelmäßig thematisch passende neue Referenzen schicke (also z.B. wenn ich einen Artikel veröffentliche). Ich möchte aber natürlich auch nicht zu aufdringlich wirken.

Soll ich das Projekt komplett abhaken oder mal anrufen bzw. noch irgendwas gutes neues nachreichen? Oder wie kann man sonst noch so auf sich aufmerksam machen?

Antwort
von HubertGibtHilfe, 11

Hallo,

abhaken brauchst du da noch lange nichts. Das war nicht gerade die hellste Idee, nachzuhaken, wobei einmal fragen ja nicht schlimm ist, ich empfehle dir aber auf keinen Fall weitere E-Mails zu senden. Wenn die Mails ankommen, wird dein Ansprechpartner diese sicher gelesen haben. Wenn die kein Interesse haben, würden die dich in den meisten Fällen einfach höflich anschreiben und dir sagen, dass kein Interesse besteht o.ä. 

Es kann natürlich auch gut sein, dass diese einfach noch keine Auswahl getroffen haben, und die sich das noch überlegen, deshalb heißt das noch nicht, dass die dich nicht wollen. Wenn dir aber gleich eine Antwort auf die erste Mail gekommen ist, dann besteht leider aber eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die dich nicht wollen (weshalb auch immer). 

Kurz gesagt: Auf keinen Fall weiter 'nerven', das führt zu nichts. Abwarten, die Chance ist aber gering dass sie dich noch nehmen - aber Kopf hoch und weitermachen!

Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community