Mehrere Unfallversicherungen - Kenntnis untereinander?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mehrere Unfallversicherungen kann man durchaus parallel abschließen. Allerdings muss man bei einem Neuabschluss die bisher bestehende Versicherung angeben. Sonst währe das eine Obliegenheitsverletzung.

Eine Überversicherung tritt erst ein, wenn im Invaliditätsfall das 6-fache Jahreseinkommen überschritten wird.

Auch Tagegeldversicherungen würden auf das bisherige NETTO-Einkommen gekürzt.

Häufig bestehen sogar Unfallversicherungen, von denen man selbst vielleicht gar nichts weiß. Z.B. bei Vereinsmitgliedschaften oder auch ein Gruppenvertrag beim Arbeitgeber oder der Gewerkschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musste keine Mitteilung vornehmen.
Sämtliche Verträge leisten unabhängig voneinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Unfallversicherung hast du in jeder Police extra Versicherungsschutz, solange du bzw. dein Arb.geber, deine Gewerkschaft bzw. dein Verein die Beiträge hierfür bezahlt!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?