Mehrere SMS auf 1x verschicken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Morgen istdochegal,

ich weiß nicht, über welchen Mobilfunkanbieter ihr vorhabt, dies zu realisieren, daher kann ich nur einen allgemeinen Hinweis geben. Schau bitte vor Abschluss eines Vertrages in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es kann durchaus sein, dass ein Massenversand von SMS nicht erlaubt ist.

So ist es zumindest bei uns. Hier mal ein Auszug aus unsere AGB:

Der SMS-Versand ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Er muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist

unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z. B. ausführbaren Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung

von SMS verwendet werden.

Es gibt bei uns einen Dienst, der SMS-C Direktanschluss, bei diesem ist ein Versand einer hohen Anzahl an SMS möglich. Schau hier: https://www.t-mobile.de/business/sms-c-da/0,26458,25707-_,00.html einfach mal vorbei.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich sind die damit einverstanden. Auf sowas hätte ich so gar keine Lust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istdochegal
21.04.2016, 13:35

Ja. natürlich. Unsere Kunden haben ihre Nummer freiwillig abgegeben, weil sie per SMS benachrichtigt werden wollen.

0

Hallo istdochegal,

beim Versand von etwa 4000 SMS fällt eine Lösunfg direkt über das Handy eigentlich raus, da es meines Wissens auf dem Handy selbst keine vernünftige Software gibt, die eine derartige Funktion bietet.

Hier gibt es natürlich mehrere professionelle Lösungen (von Bulk-SMS-Versendern), die Programme für die Nutzung auf dem PC mit entsprechenden Tarifen anbieten.

Eine weitere Möglichkeit ist eine Kombination aus Handy und Programm auf dem PC, wie es zum Beispiel hier angeboten wird:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.smscontrolcenter

Auch weitere Lösungen, die einen geskripteten Versand von SMS über interne 3G-Modems in Laptops bieten, gibt es.

Wichtig ist beim Versand über die SIM natürlich, dass hier schon eine gewerbliche Nutzung erfolgt und die Möglichkeit besteht, dass der jeweilige Anbieter der SIM Karte unter Umständen Schritte und Forderungen an Dich richten könnte. In solchen Fällen ist es IMMER sinnvoll, sich vorher beim jeweiligen Anbieter zu erkunden und auch zu erwähnen, dass es um eine halbwegs gewerbliche Nutzung geht, um später auf der sicheren Seite zu sein.


Gruß,

Lars


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo istdochegal,
es gibt App, die die vorgegebene Anzahl einfach umgeht.
Allerdings mit einem Haken. Mit der Android-App „SMS Unlimited“ ist es möglich, bis zu möglich bis zu 100 SMS in der Stunde zu versenden. Das sind jetzt natürlich keine 4000 am Stück, aber immerhin mehr als 20. Da heißt es dann Durchhaltevermögen beim Versenden…
SMS sind auch nur noch bedingt zeitgemäß. Warum keinen Newsletter via E-Mail?

Euer Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istdochegal
21.04.2016, 14:08

Unsere Kunden wollen lieber eine SMS. Mails landen ja gerne mal im Spam Ordner!

0

Was möchtest Du wissen?