Mehrere Packungen Süßigkeiten, gleich Diabetes?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey

Es ist ein Mythos, dass zuckerreiche Ernährung automatisch zu Diabetes führt!

Und besonders wichtig: Diabetes wird in zwei Typen unterschieden, Typ 1 und Typ 2 !

Typ 1 Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung bei der die Fresszellen des Körpers die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse angreifen und diese zerstören. Dadurch kann kein Insulin mehr produziert werden und muss von außen mit Spritzen oder einer Pumpe zugeführt werden. Dieser Diabetes Typ hat nichts mit dem Essverhalten oder dem Gewicht zu tun!

Der andere Diabetes Typ, Typ 2 entsteht wenn eine genetische Disposition (Veranlagung) mit Übergewicht, Bewegungsmangel und sehr fett- und zuckerreicher Ernährung zusammenkommt.

Wenn Du dich also ausreichend bewegst, Süßigkeiten nur in Maßen zu Dir nimmst kannst Du das Risiko an Typ 2 zu erkranken senken, die Krankheit aber nicht in jedem Fall verhindern.

Gruß, Dana (Seit knapp 30 Jahren Typ 1 Diabetikerin).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Dosis macht das Gift", sprach mal ein kluger Kopf. Und damit meint er sicher nicht eine einmalige "Naschattacke", sondern die regelmäßige Einnahme einer Substanz o.Ä.

Solange du das nicht oft wiederholst, wirst du nicht gleich krank davon. Viel schneller tragen deine Zähne Schaden davon, als dass du Diabetis durch übermäßigen Verzehr von Süßigkeiten bekommst.

Liebe Grüße, Savix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cassiopeija
25.03.2016, 09:47

Wobei noch zu sagen wäre, das man für Typ 2 Diabetes auch noch das defekte Gen braucht, ansonsten wird man nür Übergewichtig, was natürlich die Basis für viele andere Krankheiten wäre.

3
Kommentar von DanaBerlin
25.03.2016, 11:32

@Savix

Das betrifft aber nur den Typ 2 Diabetes. Und das auch nur, wenn eine genetische Vorbelastung vorliegt.

Typ 1 DIabetes hat nichts mit der Ernährunge zu tun, denn es ist eine Autoimmunerkrankung.

Gruß, Dana (Seit knapp 30 Jahren Typ 1 Diabetikerin).

2

Muss schon schwer sein wenn man nicht versteht wie Google funktioniert!!! HALLO dies ist eine Plattform fuer Fragen die man NICHT ergoogeln kann. Nervt dich deine Faulheit nicht manchmal selber? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diabetes hat mit süßem Essen nicht zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Süßigkeiten sind zwar nicht gesund, doch trotzdem bekommt man nicht sofort Diabetes! Ich wundere mich immer wieder welche Dummheiten hier und im Netz kursieren, Wie soll das gehen? Über Nacht bekommst du plötzlich Diabetes, weil du am Tag davor zu viel Süßzeug gegessen hast?

Nein, absolut nicht! So schnell geht das nicht. Da muss man schon über Jahre hinweg immer süßes Zeug in sich hinenstopfen.

Ich hoffe, das beruhigt dich ein wenig, trotzdem solltest du ein wenig mehr darauf schten, was du isst!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jup geh zum Arzt das ist Lebensgefährlich 😨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung